22.03.2018

BYD und Marcopolo enthüllen neues E-Bus-Modell D9W

byd-d9w-electric-bus-elektrobus-brazil-brasilien

Der chinesische Hersteller BYD hat mit der Produktion von Bus-Fahrgestellen in Brasilien begonnen und in diesem Zusammenhang auch ein neues Elektrobus-Modell in der brasilianischen Hauptstadt Brasilia vorgestellt.

Das neue Modell D9W wurde in Kooperation mit Marcopolo entwickelt. Der Bus nutzt ein BYD-Chassis in Kombination mit einer Karosserie von Marcopolo. Präsentiert wurde es im Rahmen des achten Weltwasserforums in Brasilia. Im Zuge der Vorstellung gab der Gouverneur des Hauptstadtdistrikts auch bekannt, Steueranreize für reine E-Fahrzeuge implementieren zu wollen.

Der D9W ist 13,2 Meter lang und soll eine Reichweite von 300 Kilometer abdecken. Das Fahrgestell wird in BYDs neuer Fabrik in Campinas gebaut, einer Industriestadt in der Nähe der Mega-Metropole Sao Paulo. Den Plan, dort eine Produktionsstätte zu errichten, gaben die Chinesen bereits im Sommer 2014 bekannt. Ein Jahr später unterschrieb BYD bereits eine Kooperationsvereinbarung mit Marcopolo, dem größten Karosseriebauer vor Ort. Auch BYDs rein elektrische Taxis erfreuen sich in Brasilien zunehmender Beliebtheit.
cleantechnica.com, autonews.gasgoo.com




Stellenanzeigen

B2B Sales Manager / Sales Specialist (m/w) - eeMobility

Zum Angebot

Software Projektmanager eMobility (m/w/d) - ABL

Zum Angebot

Produktentwickler (m/w) - KEBA

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/03/22/byd-und-marcopolo-enthuellen-neues-e-bus-modell-d9w/
22.03.2018 11:46