03.04.2018

Energieversorger in Jena und Gera führen Lade-Preise ein

ladestation-stadtwerke-jena-daniel-boennighausen

In den beiden thüringischen Nachbarstädten Jena und Gera wird das bisher kostenlose Laden an bestimmten öffentlichen Ladesäulen nun kostenpflichtig. In Jena betrifft das 30 Ladepunkte der Stadtwerke Energie Jena-Pößneck, in Gera zehn Säulen der städtischen Energieversorgung.

Seit dem 1. April laden Kunden an öffentlichen Säulen der Stadtwerke Energie Jena-Pößneck nicht mehr gratis Ökostrom, sondern je nach Batteriegröße für 3,50 bis 7,50 Euro pauschal pro Ladevorgang.

Die Säulen des kommunalen Betreibers sind in Jena, Pößneck und der Region zu finden und Teil des europaweiten ladenetz.de-Verbundes. Rund 150 Stammkunden müssen sich umstellen.

Auch in Gera endet die sogenannte Einführungsphase der Ladesäulen, die mit kostenlosem Stromzapfen einherging. Bis Ende April sollen im Stadtgebiet neun AC-Ladesäulen sowie ein DC-Schnelllader zur Verfügung stehen. An den Säulen, die bereits jetzt betriebsbereit sind, müssen E-Auto-Fahrer seit dem 1. April eine Pauschale von 3 Euro pro Normalladevorgang und 9 Euro pro Schnellladevorgang zahlen.
jenatv.de, jena.otz.de, stadtwerke-jena.de (alle Jena), gera.otz.de, energieversorgung-gera.de (beide Gera)




Stellenanzeigen

Servicetechniker / Mechatroniker für den Bereich Elektromobilität - DDV Mediengruppe

Zum Angebot

Senior Consultant / Manager - FEV Consulting

Zum Angebot

Inside Sales Representative / Mitarbeiter Vertriebsinnendienst (m/w) - Chargemaster Europe

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/04/03/energieversorger-in-jena-und-gera-fuehren-lade-preise-ein/
03.04.2018 16:39