04.04.2018 - 10:18

Neues China-JV widmet sich Bau autonomer E-Lkw

g7-xuehun-zhai

Die chinesischen Firmen G7, GLP und Nio Capital gründen ein Joint Venture, um elektrisch angetriebene und autonom fahrende Lkw zu entwickeln. Die drei Unternehmen haben dabei vor allem schwere Nutzfahrzeuge für die Logistik- und Transportbranche im Auge.

Die Partner stammen aus verschiedenen Industriebranchen: Während es sich bei G7 um eine Technologiefirma im Bereich IoT (Internet of Things) handelt, ist GLP ein Experte für Logistikanlagen und Nio Capital eine vom E-Auto-Hersteller Nio gegründete Investmentfirma.

Tonangebend in dem neuen Gemeinschaftsunternehmen wird G7 sein. Erklärtes Ziel der Partner ist es, die nächste Generation von schweren Lkw mit Blick auf Zukunftstechnologien zu entwickeln. Konkret genannt werden autonomes Fahren, neue Energietechnologien, Big Data und Konzepte für Vehicle-as-a-Service-Anwendungen.
prnewswire.com

– ANZEIGE –

electrive.net LIVE – die Online-Konferenz für Elektromobilität: Die Elektrifizierung von Nutzfahrzeugen nimmt Fahrt auf. Daher widmet sich unsere Online-Konferenz elektrischen Nutzfahrzeugen – ganz konkret elektrischen Stadtbussen. Seien Sie am 22.09.2020 von 10 bis 14 Uhr dabei. Die Teilnahme ist kostenlos, die Teilnehmerzahl begrenzt. Jetzt anmelden >>

Stellenanzeigen

Senior Produktmanager (m/w/d) - Bereich Ladelösungen

Zum Angebot

Leitung Technik Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Key Account Manager (m/w/d) Elektromobilität

Zum Angebot

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/04/04/neues-china-jv-widmet-sich-bau-autonomer-e-lkw/
04.04.2018 10:54