13.04.2018

Erik Buell bringt mit VanguardSpark E-Zweiräder heraus

Mit VanguardSpark Motorcycles kündigt sich ein weiteres Startup für elektrische Zweiräder an. Die u.a. vom Konstrukteur Erik Buell zusammen mit Frederic Vasseur (Spark Racing) gegründete New Yorker Firma plant zunächst ein Pedelec namens SpeedBike.

Außerdem will das Unternehmen gleich zu Anfang auch ein E-Motorrad mit über 150 km Reichweite auf den Markt bringen, das die Bezeichnung Commuter trägt. Noch sind die Designarbeiten nicht abgeschlossen, allerdings gibt es Renderings, auf denen zu sehen ist, dass beide Modelle mit Radnabenmotoren am Hinterrad ausgestattet sind. Erste Prototypen sollen bereits diesen Sommer vorgestellt werden.

Erik Buell ist für seine extravaganten Designs bekannt. 2013 reichte er beispielsweise ein Patent für ein hybrides „Monster-Motorrad“ ein, das – zumindest auf dem Papier – einen 1000 Kubikzentimeter großen Benzinmotor mit zwei 150-kW-Elektromotoren kombinieren sollte.
heise.de, insideevs.com, vanguardspark.com




Stellenanzeigen

Country Manager, BeNeLux (m/w) - PlugSurfing

Zum Angebot

Adoption Manager/ Customer Experience Manager (w/m) mobility+ App – EnBW AG

Zum Angebot

Sales Expert/in im B2B Bereich – SMATRICS GmbH & Co KG

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/04/13/erik-buell-bringt-mit-vanguardspark-e-zweiraeder-heraus/
13.04.2018 11:23