21.04.2018 - 10:46

Motorenhersteller Deutz stellt erstmals Hybridantrieb vor

e-deutz-hybrid-antrieb-drive-concept

Der Motorenhersteller Deutz stellt auf der am 23. April beginnenden internationalen Bau- und Infrastruktur-Messe Intermat in Paris sein erstes Off-Highway Hybrid-Konzept vor. Dabei handelt es sich um einen modular skalierbaren Hybridantrieb.

Dieser setzt sich aus einem Dieselmotor und einer E-Maschine sowie darauf abgestimmter Leistungselektronik und einem Batteriepaket zusammen.

E-Maschine und Dieselaggregat leisten jeweils 55 kW, der Lithium-Ionen-Akku verfügt über eine Kapazität von 40 kWh bei 400 Volt. Der Hersteller betont, dass die mechanische Anbindung der E-Maschine an den Dieselmotor mittels eines Getriebes mit integrierter Trennkupplung geschaffen wird. Dadurch könne der Dieselmotor vom elektrischen System abgekoppelt werden und das Fahrzeug auch rein elektrisch arbeiten.

Deutz hatte im September 2017 mit der Übernahme von Torqeedo seine Elektrifizierungsoffensive E-Deutz vorgestellt. Darin formuliert das Unternehmen das Ziel, eine Reihe neuer Elektro-Produkte auf den Markt bringen zu wollen. Die Investitionskosten sollen – Stand September – inklusive der Torqeedo-Übernahme zunächst bei rund 100 Mio Euro liegen. Das umfangreiche Know-how seines Partners nutzt der Antriebshersteller vor allem für Entwicklungen im Off-Highway-Geschäft.
deutz.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Produkt- und Datamanager Junior (m/w)

Zum Angebot

Manager Live-Kommunikation (m/w/x) NIP (50%)

Zum Angebot

Vertriebsmanager Elektromobilität (m/w/d) Zielgruppe Kommunal

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/04/21/motorenhersteller-deutz-stellt-erstmals-hybridantrieb-vor/
21.04.2018 10:23