01.06.2018 - 11:21

Brüssel will bis 2030 alle Diesel aussperren

diesel-tankstelle-symbolbild-pixabay

Auch Brüssel sagt aufgrund der zu hohen Luftverschmutzung Verbrennungsmotoren den Kampf an. Spätestens im Jahr 2030 soll die belgische Hauptstadt für alle Dieselfahrzeuge tabu sein. Diesen Plan von Umweltministerin Céline Fremault hat die Brüsseler Regierung nun verabschiedet.

In Brüssel ist bereits seit dem 1. Januar eine Umweltzone in Kraft, wonach Fahrzeuge der Schadstoffklasse null oder eins nicht mehr in die Stadt dürfen. Diese Zufahrtsbeschränkungen werden sukzessive verschärft.

Laut belgischen Medien wird in der Grundsatzvereinbarung der Brüsseler Regierung für die Zeit nach 2030 auch ein vollständiges Verbot von Autos mit Verbrennungsmotoren, also auch von Benzinern, ins Visier genommen. Wann dieses in Kraft treten könnte, ist aber noch nicht klar.
automobilwoche.detijd.bestandaard.be (beide auf Niederländisch)

— Anzeige —

innogy - Faires Laden für ElektromobilistenFaires Laden für Elektromobilisten: Genau wissen, wie viel man tankt – an der Zapfsäule ist das normal, an der Ladesäule noch immer nicht Standard. innogy bietet seit 2014 uneingeschränkt eichrechtskonforme Ladelösungen an. Über das White-Label-Angebot können nun Energieversorger die eichrechtskonformen Lösungen für den Aufbau und Betrieb der eigenen Ladeinfrastruktur nutzen.
Zum Artikel >>

Stellenanzeigen

Senior-Projektmanager (w/m/d) Elektromobilität

Zum Angebot

Laborleiter Elektrochemie

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/06/01/bruessel-will-alle-diesel-bis-2030-aussperren/
01.06.2018 11:21