05.06.2018 - 12:04

Mankame verspricht E-Motorrad mit 500 km Reichweite

mankame-automotive-ep-1-electric-motorcycle-e-motorrad

Die indische Firma Mankame arbeitet an einem Elektromotorrad mit einer Reichweite von angeblich bis zu 500 Kilometern. Möglich macht das nach Angaben des Herstellers ein Akku-Paket mit 18,4 kWh, in dem Samsung-Zellen mit hoher Energiedichte zum Einsatz kommen.

Bei Mankame Automotive handelt es sich um ein Start-up mit Sitz in der Stadt Hubli im indischen Bundesstaat Karnataka. Die wagemutigen Leistungsdaten sollen Theorietests standgehalten haben. Diese Tests hätten eine Präzisionsquote von 95 Prozent, äußert Firmengründer Swapnil Mankame.

Weiterhin soll die EP-1 140 kW leisten und bis zu 250 km/h schnell sein. Und das Beste: Der avisierte Basispreis wird mit gerade mal 8.500 Dollar angegeben (mit 16-kW-Motor und 12,16-kWh-Akku), die Top-Version mit 40 kW Leistung und 18,4-kWh-Akku soll moderate 13.000 Dollar kosten. Zu schön, um wahr zu sein? Wir werden sehen: Im Juli startet zunächst eine Crowdfunding-Kampagne. Erste Auslieferungen sind nicht vor Mitte 2022 geplant.
newatlas.com, mankamemotors.com

– ANZEIGE –

GP Joule Live

Stellenanzeigen

Procurement Specialist (m/f/d)

Zum Angebot

Leitung Technik Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Sales Application Manager eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

2 Kommentare zu “Mankame verspricht E-Motorrad mit 500 km Reichweite

  1. Ralf

    Die 500km kommen mir bei der Akkukapazität etwas utopisch vor. Deshalb habe ich das mal kurz überschlagen:
    Mit einem Systemwirkungsgrad von 90%, einer Gesamfahrzeugmasse von 250kg (incl. Fahrer), Rollwiderstandsbeiwert 0,012, cW-Wert 0,7, Querschnittsfläche 0,7m² und einer Luftdichte von 1,204kg/m³ komme ich auf eine Geschwindigkeit von etwas über 60km/h.
    D.h. als Stadtreichweite könnte man das durchaus angeben.

  2. Thomic

    Das klingt vielversprechend, aber meiner Erfahrung nach mit der BMW evolution (7,8kWh = 120km) würde man im Alltag ca. 300km mit 18,4 kWh kommen, was ja an sich auch ein gute Wert wäre.

    Sind kW-Daten die Dauer- oder Peak-Leistung? Da gibt es ja beim E-Motor bekanntlich deutliche Unterschiede (1:3).

    We will see, and drive – I hope

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/06/05/mankame-verspricht-e-motorrad-mit-500-km-reichweite/
05.06.2018 12:13