11.06.2018

Northvolt sichert sich Umweltgenehmigung für Batteriefabrik

northvolt-werk-plant-symbolbild

Northvolt hat die umweltrechtliche Genehmigung für den Bau und Betrieb seiner geplanten Lithium-Ionen-Batteriezellenfabrik im schwedischen Skellefteå erhalten und tritt damit nun in die erste Bauphase ein. 

Die Genehmigung wurde für den ersten Abschnitt der Fabrik erteilt, der 2020 fertiggestellt sein soll und eine jährliche Produktionskapazität von 8 GWh vorsieht. Die Fertigstellung des vollständigen Werks mit einer Kapazität von mindestens 32 GWh jährlich ist für 2023 geplant.

Die erste Bauphase, die in erster Linie aus Bodenvorbereitungen besteht, wird voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2019 fertig gestellt und im Rahmen der laufenden Finanzierung umgesetzt. Northvolt hat einen Prozess zur Unterstützung der Finanzierung von Investitionen in Gebäude, Materialien und Ausrüstungen eingeleitet, die in der nächsten Phase bis zur Fertigstellung des ersten Teils der Fabrik Ende 2020 stattfinden werden.

Im April hatte die schwedische Firma Northvolt bereits mit dem Bau ihres Forschungszentrums Northvolt Labs in Västerås begonnen. Die Anlage soll ab 2019 Lithium-Ionen-Batteriezellen entwickeln, testen und industrialisieren. Sie sei ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Errichtung der von Northvolt geplanten Lithium-Ionen-Batteriefabrik in Skellefteå.
mynewsdesk.com

Jobmarkt für Elektromobilität

Stellenanzeigen

Project & Development Engineer Automotive (m/w) "Electric Vehicles" - HPP Management Consultants

Zum Angebot

Sales Manager Insulation (m/w) - Von Roll AG

Zum Angebot

Neukundenakquise im Außendienst (m/w) - EBG compleo

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/06/11/northvolt-sichert-sich-umweltgenehmigung-fuer-batteriefabrik/
11.06.2018 15:34