Schlagwort:

10.11.2017 - 06:52

E.ON und CLEVER gewinnen EU-Call für 180 Schnelllader

Der Energieversorger E.ON und der dänische Ladenetz-Betreiber CLEVER haben einen CEF-Fördercall der EU gewonnen, um 180 Hochleistungsladestationen in sieben europäischen Ländern zu errichten. Die ersten Anlagen entstehen aktuell bereits in Dänemark und Deutschland.

Weiterlesen
02.11.2017 - 13:47

Lidl testet in Schweden den autonomen Lkw T-Pod

Der Discounter Lidl hat angekündigt, in den kommenden Jahren den selbstfahrenden E-Lkw T-Pod des schwedischen Start-ups Einride in einigen schwedischen Filialen zu testen. Gestartet werden soll das Projekt im dritten Quartal 2018 zunächst in Halmstad. 

Weiterlesen
26.10.2017 - 11:11

Uniti produziert E-Auto in Landskrona in Schweden

Das schwedische Elektroauto-Start-up Uniti wird seinen Kleinwagen aus nachhaltigen Materialien ab dem kommenden Jahr in der schwedischen Hafenstadt Landskrona produzieren. Landskrona liegt am Öres unweit der dänischen Hauptstadt Kopenhagen. 

Weiterlesen

— Anzeige —
e-mobilbw StudieNeue Studie der e-mobil BW: Auswirkungen des automatisierten Fahrens – Fluch oder Segen? Unter dem Titel „Automatisiertes Fahren im Personen- und Güterverkehr“ analysiert die Studie der Landesagentur e-mobil BW die Auswirkungen des vollautomatisierten Fahrens auf die Verkehrsmittelwahl, die Umwelt, das Verkehrssystem und die Siedlungsstrukturen. Die aufgezeigten Wechselwirkungen geben Aufschluss über mögliche Risiken der Technologie und zeigen Chancen auf. Studie als PDF / www.e-mobilbw.de (Infos)

21.10.2017 - 17:37

5.000 E-Bikes für Bikesharing in Stockholm

Da der Vertrag für das aktuelle, rund 1.200 Fahrräder umfassende Bikesharing in Stockholm noch dieses Jahr ausläuft, hat sich die schwedische Hauptstadt zu einer Erweiterung und Elektrifizierung des Angebots entschlossen. Die Flotte soll stolze 5.000 E-Bikes umfassen. 

Weiterlesen
19.10.2017 - 12:14

Skellefteå wird Standort für Northvolt-Gigafactory

Die vom ehemaligen Tesla-Manager Peter Carlsson geleitete schwedische Firma Northvolt hat die Standortsuche für die geplante europaweit größte Batteriefabrik zur Produktion von Lithium-Ionen-Zellen abgeschlossen. Sie wird ab dem 2. Halbjahr 2018 in der schwedischen Stadt Skellefteå gebaut. 

Weiterlesen

— Anzeige —
V2G ClaritySie wollen Datensicherheit, Benutzerfreundlichkeit und Smart-Grid-Kommunikation in Ihre Ladeinfrastruktur bringen? Dann schließen Sie sich der wachsenden Zahl von Unternehmen und Forschern weltweit an, die die Open-Source-Software RISE V2G nutzen, um ISO 15118 Plug & Charge umzusetzen. Hier geht’s zum kostenlosen, vierteiligen Videokurs! Jetzt handeln und Frühbucherrabatt auf den Fortgeschrittenenkurs 1 und Fortgeschrittenenkurs 2 oder gleich das Paket für Fortgeschrittene bis 17.11. sichern.

21.08.2017 - 10:39

KEBA-Wallboxen für schwedische VW-Kunden

Der Ladenetz-Betreiber CLEVER und Volkswagen sind eine Kooperation mit KEBA eingegangen. Künftige Käufer eines Stecker-Volkswagens in Schweden erhalten zum Auto eine Wallbox KeContact P30 des österreichischen Herstellers. 

Weiterlesen
15.08.2017 - 14:52

Northvolt auf Investoren- und Standortsuche

Die vom ehemaligen Tesla-Manager Peter Carlsson geleitete schwedische Firma Northvolt will im Herbst für ihre geplante Zellfabrik eine neue Finanzierungsrunde starten, die weitere rund 100 Mio Euro einbringen soll. 

Weiterlesen
14.07.2017 - 14:28

EU-Kommission ermahnt sieben Mitgliedstaaten

Die EU-Kommission hat Griechenland, Irland, Malta, Rumänien, Slowenien und Großbritannien ermahnt, ihren nationalen Strategierahmen gemäß den EU-Vorschriften über den Aufbau der Infrastruktur für alternative Kraftstoffe inkl. Ladestationen und Wasserstoff-Tankstellen zu übermitteln. 

Weiterlesen
22.06.2017 - 13:37

13 Elektrobusse von Volvo für Malmö

Der Busbetreiber Nobina hat bei Volvo 13 Elektrobusse bestellt. Die Stromer vom Typ Volvo 7900 Electric sollen ab Ende nächsten Jahres in der schwedischen Stadt Malmö zum Einsatz kommen. Laut Volvo handelt es sich dabei um den bisher größten Einzelauftrag für den 7900 Electric.

Weiterlesen
08.04.2017 - 14:02

Startup Einride – autonomer E-Transporter T-Pod (Video)

Das schwedische Startup Einride hat seine Vision vom elektrischen Gütertransports der Zukunft vorgestellt. Die Basis bildet der rein elektrisch angetriebene T-Pod, ein Lkw-ähnliches Transportfahrzeug, welches keinen Fahrer benötigt und zudem ferngesteuert werden kann. 

Weiterlesen
07.03.2017 - 13:53

Northvolt plant Gigafactory in Schweden

Die Pläne zum Bau einer Fabrik für Akku-Zellen zum Einsatz u.a. in E-Autos werden konkret: Neben neuen Infos der von den ehemaligen Tesla-Managern Peter Carlsson und Paulo Cerruti geleiteten Firma, gibt es nun auch eine Presseinfo von Co-Investor Vattenfall. 

Weiterlesen
09.02.2017 - 19:56

Auf der Langstrecke mit dem BMW i3 (94 Ah)

Wenn einer eine Reise tut, dann fährt er gern elektrisch. Zumindest, wenn er seine Brötchen mit einem Branchendienst für Elektromobilität verdient und einen BMW i3 (94 Ah) sein Eigen nennt. Doch mit so einem City-Stromer auf die Langstrecke fahren – kann das gut gehen im kalten Winter? Ein Reisebericht.

Weiterlesen
08.02.2017 - 13:45

E-Busse Scania Citywide LF im Praxistest

Der Hersteller Scania kündigt noch für dieses Jahr die ersten Praxistests mit rein elektrischen Bussen der Marke an. Drei Scania Citywide LF werden demnach ab Ende 2017 vom Busbetreiber Nettbuss im nordschwedischen Östersund in den Praxisbetrieb übernommen und ab Anfang 2019 um drei weitere E-Busse von Scania ergänzt.
scania.com

07.02.2017 - 10:07

Schwedische Kabinett trollt die USA

Schweden verpflichtet sich mit einem neuen Gesetz, bis zum Jahr 2045 klimaneutral zu werden. Das Foto von der Vertragsunterzeichnung wird derweil zum viralen Hit, weil damit ziemlich genial die Männer-Riege von US-Präsident Donald Trump aufs Korn genommen wird.
bento.de

06.02.2017 - 12:58

Vattenfall elektrifiziert gesamten Fuhrpark

Der Energieversorger Vattenfall hat im Januar mit der geplanten schrittweisen Elektrifizierung seines Fuhrparks begonnen. In den kommenden fünf Jahren sollen 3.550 E-Fahrzeuge beschafft werden – 1.700 in Schweden, 1.100 in Deutschland und 750 in den Niederlanden. Dies umfasst laut Vattenfall alle Fahrzeugtypen vom Pkw bis hin zu Technik- und Wartungsfahrzeugen.
vattenfall.de

16.01.2017 - 12:46

60 Hybridbusse von Škoda Electric

Der Hersteller hat in den vergangenen drei Jahren rund 60 Trolleybusse mit Batterie-Hilfsantrieb ausgeliefert – dreizehn ins ungarische Szeged, mehr als dreißig nach Budapest, sowie weitere Fahrzeuge ins spanische Castellon, ins italienische Cagliari, ins schwedische Landskrona sowie in die tschechischen Städten Budweis und Zlín. 

Weiterlesen
23.03.2016 - 08:47

Nationale Plattform Elektromobilität, Lade-Paradies in Schweden.

Download-Tipp: Vor einigen Tagen hatten wir über den von der Nationalen Plattform Elektromobilität vorgelegten Fahrplan zum Aufbau deutscher Produktionskapazitäten für Batteriezellen berichtet. Nun ist die Roadmap in komplettem Umfang online abrufbar.
nationale-plattform-elektromobilitaet.de (PDF)

Klick-Tipp: Das folgende von ABB getwitterte Foto dürfte schnellladefreudigen E-Mobilisten ein Lächeln ins Gesicht zaubern. CCS, CHAdeMO, Tesla Supercharger – auf diesem schwedischen Parkplatz ist die ganze DC-Ladewelt friedlich vereint. Ein wahres Paradies für Elektroautos aller Art!
twitter.com via insideevs.com

01.10.2015 - 07:33

Honda, BMW, Suzuki, Dänemark, Schweden, Bolloré.

Mirai-Konkurrent wird konkret: Honda wird im Oktober auf der Tokyo Motor Show die Serienversion seines Brennstoffzellenautos präsentieren, das ab Anfang 2016 zuerst in Japan erhältlich sein soll. Ein erstes Foto gibt’s bereits vorab. Die Japaner kündigen für die Heim-Messe zudem ihren Odyssey Hybrid, den NSX Hybrid sowie ein dreirädriges Fahrzeug namens Neowing Hybrid an.
autobild.de, greencarcongress.com

Neuer BMW-Stromer erst 2020? Das dritte Modell der BMW-i-Reihe wird erst 2020 auf den Markt kommen. Das zumindest will „auto motor und sport“ erfahren haben. Es soll sich dabei um den BMW i5 handeln, eine geräumige, coupéhafte Limousine im Stil des 3er GT mit rund 500 km Reichweite. Wir haben mal nachgezählt: Allein 2015 haben wir acht verschiedene i5-Ansätze der schreibenden Zunft verbreitet. Fazit: Bei der Arbeit in der Gerüchteküche ist BMW inzwischen genauso gut wie Apple.
auto-motor-und-sport.de

Suzuki hybridisiert weiter: Der japanische Hersteller kündigt für die Automesse in Tokio das Konzept eines Siebensitzers mit Hybridantrieb namens Air Triser an. Besonderheit: Die Sitzreihen können zur Lounge umfunktioniert werden. Zudem will Suzuki den Kleinwagen Ignis mit Mild-Hybrid präsentieren.
indianautosblog.com (Air Triser), indianautosblog.com (Ignis)

— Textanzeige —
EPT_LogoDer 3. Elektromobilproduktionstag am 28. Oktober zeigt die Herausforderungen und Lösungen zu den zentralen Fragestellungen der Elektromobilproduktion auf. Hochkarätige Referenten führen Sie durch den Tag und beleuchten in vier parallelen Vortragssessions die zentralen Säulen der elektromobilen Wertschöpfungskette. Informationen unter www.WZLforum.de

Rolle rückwärts in Dänemark: Die dänische Regierung will laut „Bloomberg“ ab dem kommenden Jahr die Subventionen für Elektroautos kürzen und diese ab 2020 wie alle anderen Autos besteuern. Die dänische 180-Prozent-Steuer für Luxusgüter würde den Preis eines Tesla dann fast verdreifachen.
bloomberg.com

Rolle vorwärts in Schweden: Bessere Nachrichten kommen derweil von der schwedischen Regierung: Die hat jetzt das Ziel ausgegeben, als eines der ersten Länder der Welt komplett auf fossile Brennstoffe verzichten zu wollen. Alleine im Jahr 2016 sollen 4,5 Mrd Kronen (480 Mio Euro) in saubere Energie fließen, ein nicht näher bezifferter Teil davon auch in den Verkehrssektor, u.a. für Elektrobusse.
bloomberg.com, sciencealert.com

Bolloré mit Amerika-Ambitionen: Der französische Konzern will zum Sprung über den großen Teich ansetzen. Laut Firmenchef Vincent Bolloré laufen bereits Gespräche mit einigen US-Unternehmen zum Einsatz des elektrischen Bluecar in deren Flotten. Auch ein Verkauf an Privatpersonen ist angedacht.
gas2.org