28.06.2018 - 10:54

BP übernimmt Ladeinfrastruktur-Anbieter Chargemaster

bp-chargemaster-charging-station-ladestation

Das britisches Mineralölunternehmen BP übernimmt den Ladeinfrastruktur-Anbieter Chargemaster, der in Großbritannien das POLAR-Netzwerk mit über 6.500 Ladepunkten für E-Fahrzeuge betreibt. Zum Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht. 

BP will das Unternehmen nun in BP Chargemaster umbenennen. Eine hohe Priorität wird die Einführung einer Schnellladeinfrastruktur sein, einschließlich Ladestationen mit bis zu 150 kW. In den nächsten zwölf Monaten sollen BP-Kunden in Großbritannien auf die neuen Ladestationen zugreifen können.

Nach eigener Aussage verfügt BP über ein Netz von 1.200 Tankstellen in ganz Großbritannien. Das Mineralölunternehmen sei damit gut positioniert, um eine flächendeckende Infrastruktur mit aufbauen zu können. Die Entwicklung innovativer EV-Ladetechnologien und -netze sei ein wichtiger Teil der Strategie von BP, heißt es weiter.
reuters.com, bp.com

– ANZEIGE –

Einheitliche Bezahlsysteme an Ladestationen: Einfach einfach! Giro- oder Kreditkarte vorhalten und den Ladevorgang starten. Mit den wallbe Ladelösungen der ZAS 4.0 Reihe, oder dem wallbe x-pay Terminal wird das Bezahlen des eichrechtskonformen Ladevorgangs, inklusive transparenter Abrechnung, zum Kinderspiel.
Mehr erfahren >>

Stellenanzeigen

Programm-/Projektmanager (m/w/x) Elektromobilität

Zum Angebot

Referent (m/w/d) IT Mobility Solutions

Zum Angebot

Leiter (w/m/d) Standortakquise Ladeinfrastruktur

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/06/28/bp-uebernimmt-ladeinfrastruktur-anbieter-chargemaster/
28.06.2018 10:26