28.06.2018 - 15:27

China entwickelt neuen GB/T-Standard mit 900 kW

china-new-gb-t-standard

China plant offenbar ein Upgrade seines Schnellladestandards GB/T, gegen den selbst die für CCS avisierten 350 kW und die für CHAdeMO angekündigten 400 kW Ladeleistung blass aussehen. Nicht weniger als 900 kW soll das System verarbeiten können. 

Der neue GB/T-Schnellladestandard, der im Zeitraum 2019 bis 2020 veröffentlicht werden soll, ermöglicht laut einer Präsentation das Laden mit sage und schreibe 900 kW bei 1.500 Volt. Das wäre beinahe eine Vervierfachung gegenüber der aktuellen GB/T-Version (237,5 kW bei 950 V). China zielt mit der Weiterentwicklung klar auf den stark wachsenden Elektro-Nutzfahrzeug-Sektor, bei dem etwa für die Beladung von Bussen oder Lkw in sehr kurzer Zeit sehr viel Energie in sehr große Akkus fließen muss.
insideevs.com

— Anzeige —

innogy - Faires Laden für ElektromobilistenFaires Laden für Elektromobilisten: Genau wissen, wie viel man tankt – an der Zapfsäule ist das normal, an der Ladesäule noch immer nicht Standard. innogy bietet seit 2014 uneingeschränkt eichrechtskonforme Ladelösungen an. Über das White-Label-Angebot können nun Energieversorger die eichrechtskonformen Lösungen für den Aufbau und Betrieb der eigenen Ladeinfrastruktur nutzen.
Zum Artikel >>

Stellenanzeigen

Senior-Projektmanager (w/m/d) Elektromobilität

Zum Angebot

Laborleiter Elektrochemie

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/06/28/china-entwickelt-neuen-gb-t-standard-mit-900-kw/
28.06.2018 15:12