28.06.2018 - 12:44

Ecovolta plant Batteriemontage mit 200 MWh Kapazität

ecovolta-batteriepakete-battery-packs

Die Schweizer Firma Ecovolta, eine Tochter des Gebäudeautomatisierungs-Anbieters Ecocoach, kündigt die Errichtung einer vollautomatisierten Li-Ion-Batteriekonfektionierung in Schwyz mit einer Jahreskapazität von 200 MWh an, die im September 2018 in Betrieb gehen soll. 

Das für die Ecovolta-Akkupacks verwendete Bauprinzip ermögliche die Serienproduktion hochstromfähiger Batteriespeicher, die keine aktive Kühlung benötigen. Das Bauprinzip ermögliche die flexible Serienfertigung eckiger und runder Akku-Bauformen, so Ecovolta.

Auf Spannungsebenen von 12 bis 600 Volt sollen Kapazitäten von 10 Wh bis zu mehreren 100 kWh realisierbar sein. Im Zusammenspiel mit dem ebenfalls von Ecovolta entwickelten Batteriemanagementsystem (BMS) könnten die Akkus ohne Kühlung mit 8C entladen und mit 2C geladen werden.

Neben der Batterieproduktion entsteht in Schwyz auch ein F&E-Bereich für Batterieanwendungen mit dem Schwerpunkt E-Mobilität, für den Entwicklungskompetenzen verschiedener Unternehmen aus der Schweiz und Italien kombiniert werden. Das ebenfalls zur F&E-Abteilung gehörende Batterielabor kann u.a. Zyklenzahlen von Speichern, Alterungsprozesse sowie Folgen von Kurzschlüssen und mechanischer Zerstörung prüfen und dokumentieren.
presseportal.de

– ANZEIGE –

GP Joule Live

Stellenanzeigen

Procurement Specialist (m/f/d)

Zum Angebot

Leitung Technik Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Sales Application Manager eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/06/28/ecovolta-errichtet-batteriefertigung-mit-200-mwh-kapazitaet/
28.06.2018 12:11