15.07.2018 - 12:13

Tesla zeigt mit neuem R&D-Zentrum in Peking Präsenz

tesla-model-s-red-01

Tesla hat in Peking ein Forschungs- und Entwicklungszentrum aufgebaut, das sich Tesla Beijing Technology Innovation Center nennt. Die Registrierung der Einrichtung in der chinesischen Megametropole geht bereits auf Oktober 2017 zurück.

Das äußerte Ren Yuxiang, Vizepräsident von Tesla Motors, im Zuge eines Interviews mit „The Beijing News“. Die Etablierung des Zentrums hat demnach zum Ziel, die Forschung und Entwicklung in den Bereichen E-Fahrzeuge, Teile und Zubehör, Batterien, Energiespeicher und Informationstechnologien voranzutreiben.

Neben Peking ist Tesla auch in Shanghai präsent: Am 10. Mai dieses Jahres gründeten die Kalifornier dort ihren neuen China-Ableger. Die Tesla (Shanghai) Co Ltd hat ihren Sitz in der Freihandelszone im Süden Shanghais und dürfte der Vorbereitung auf das dort geplante Tesla-Werk dienen. Dieses wird nach jüngsten Meldungen in Lingang New City, einer Planstadt im Shanghaier Stadtbezirk Pudong gebaut – und über eine Kapazität für 500.000 Fahrzeuge jährlich verfügen. In zwei Jahren will Tesla bereits mit der Produktion loslegen.

Peking soll derweil nicht vernachlässigt werden. Dort öffnete Tesla in 2013 seinen ersten Store in China überhaupt. Inzwischen sind es sieben Experience-und sechs Service-Center.
technode.com, autonews.gasgoo.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Key Account Manager (m/w/d) Elektromobilität

Zum Angebot

Mitarbeiter (m/w/d) für die Digitalisierung der Mobilität, Wirtschaftsverkehr, Fahrzeugbau

Zum Angebot

Programm-/Projektmanager (m/w/x) Elektromobilität

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/07/15/tesla-zeigt-mit-neuem-rd-zentrum-in-peking-praesenz/
15.07.2018 12:42