18.07.2018

Aston Martins Studie eines luxuriösen Hybrid-Flugtaxis

Aston Martin präsentiert mit dem Vision Volante Concept die Studie eines senkrecht startenden und autonom fliegenden Kleinflugzeugs mit Hybridantrieb für drei Passagiere. Ob jemals eine Serienversion des Lufttaxis das Licht der Welt erblicken wird, ist allerdings ungewiss.

Vorgestellt haben die Briten den Senkrechtstarter im Rahmen der aktuell stattfindenden Farnborough International Airshow in Großbritannien. Von ähnlichen Studien soll sich das Vision Volante Concept durch seinen autonomen Flugmodus und seine luxuriöse Ausstattung abheben. Angetrieben wird der Flieger mittels dreier Rotoren, zwei schwenkbaren Exemplaren an der Vorderseite und einem fix nach unten gerichteten Rotor am Heck.

Leistungsdaten hat Aston Martin noch nicht preisgegeben. CEO Andy Palmer belässt es bei folgenden allgemeinen Erläuterungen: „Da die Bevölkerung in städtischen Gebieten weiter wächst, werden die Staus in den Städten immer zahlreicher. Wir müssen nach alternativen Lösungen suchen, um Staus zu vermeiden, die Umweltverschmutzung zu verringern und die Mobilität zu verbessern. Der Flugverkehr wird eine entscheidende Rolle in der Zukunft des Verkehrs spielen, das Volante Vision Concept ist die ultimative Luxus-Mobilitätslösung.“
auto-motor-und-sport.de, golem.de

– ANZEIGE –

Hugo Benzing

Stellenanzeigen

Expert eMobility (m/w/d) - ABL

Zum Angebot

Strategic Account Manager (m/f/x) - Hubject

Zum Angebot

Manager/-in E-Mobility - Schwerpunkt Automobilindustrie - Porsche Consulting

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/07/18/aston-martin-zeigt-studie-eines-luxurioesen-e-flugtaxis/
18.07.2018 14:45