18.07.2018

HEIDELBERG bringt Wallbox Home Eco auf den Markt (Video)

Video-Interview mit Marco Flach & Alina Legierko über die HEIDELBERG Wallbox Home Eco

Der Druckmaschinen-Hersteller HEIDELBERG bringt seine erste Wallbox für Endkunden auf den Markt. Zum Kampfpreis von 499 Euro gibt’s diese bei Amazon. Wir haben auf der Hannover Messe bereits mit Marco Flach und Alina Legierko über die HEIDELBERG Wallbox Home Eco gesprochen.

Darauf muss man erstmal kommen: Die Heidelberger Druckmaschinen AG drängt ins Geschäft mit der Elektromobilität. Auf der Hannover Messe sind wir rein zufällig mit Marco Flach und Alina Legierko ins Gespräch gekommen. Und haben sie gleich in unser Studio eingeladen. „Mit dieser Wallbox wollen wir das Thema E-Mobilität bezahlbar machen“, sagte Marco Flach, der für den Vertrieb der Wallbox zuständig ist. Dementsprechend wird die Ladestation nun für knapp unter 500 Euro angeboten – und zwar „ausschließlich digital bei Amazon„, wie Alina Legierko bestätigte. Verfügbar sind zwei Varianten mit angeschlagenem Kabel und einem Schalter, mit dem man die Ladeleistung von 2,1 kW schrittweise bis 11 kW skalieren kann. Was aber bringt einen Druckmaschinen-Hersteller nun dazu, Ladeinfrastruktur zu bauen? Das Geheimnis liegt in der Leistungselektronik. Und eine Platine macht den Unterschied. Die Details verraten Marco Flach und Alina Legierko im Video-Interview.

Weiterführende Links:

> dieses Video auf YouTube (mit der Möglichkeit zum Einbinden)
> alle Videos aus dem electrive.net Studio powered by BridgingIT auf der Hannover Messe 2018




Stellenanzeigen

Projektleiter Elektromobilität - Tokheim Service Group

Zum Angebot

Sales Manager E-Mobility (m/w/d) - Akasol

Zum Angebot

B2B Sales Manager / Sales Specialist (m/w) - eeMobility

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/07/18/heidelberg-bringt-wallbox-home-eco-auf-den-markt-video/
18.07.2018 11:03