27.07.2018 - 14:52

Tesla: Erste Allrad-Versionen des Model 3 ausgeliefert

tesla-model-3-performance-dual-motor

Nachdem vor gut einer Woche die EPA-Einstufungen für das Tesla Model 3 mit Allradantrieb offiziell geworden sind, hat der kalifornische Elektroautobauer nun mit den Auslieferungen der Allrad-Versionen – mit und ohne Performance-Paket – in den USA begonnen.

Das berichtet „Electrek“ mit Verweis auf Mitteilungen von Neubesitzern, die solch ein Model 3-Exemplar nun ausgeliefert bekommen haben. Damit hat es von der Öffnung der Auftragsbücher für die Allrad-Versionen des Stromers bis zu ersten Übergaben nur knapp zweieinhalb Monate gedauert.

Die Kunden zahlen natürlich drauf: Die Allrad-Option kostet 5.000 Dollar Aufpreis, eine voll ausgestattete Allrad-Version mit Performance-Paket rückt mit 78.000 Dollar preislich nah ans Tesla Model S. Die Allrad-Option ohne Performance-Paket verkürzt die Dauer des Sprints aus dem Stand auf 60 mph auf 4,5 Sekunden, gegenüber 5,1 Sekunden bei der vergleichbaren Heckantriebs-Version. Angeboten wird die zweimotorige Version des Model 3 nur in Kombination mit dem größeren Akku-Paket, das auch hier rund 500 km Reichweite nach der relativ realistischen EPA-Einstufung ermöglichen soll. Auch die Höchstgeschwindigkeit bleibt gegenüber dem einmotorigen Pendant mit 140 mph (225 km/h) identisch.

– ANZEIGE –

The Mobility House Whitepaper

Die Performance-Variante des Model 3 kommt ebenfalls in Verbindung mit zwei E-Motoren und bietet rund 500 km Reichweite, punktet aber mit besseren Leistungsdaten: Die Top-Geschwindigkeit steigt auf 155 mph (249 km/h), die Sprintzeit von 0 auf 60 mph (ca. 100 km/h) sinkt auf 3,5 Sekunden.

Das weiße Interieur ist unterdessen entgegen der ursprünglichen Ankündigung nicht nur für die Performance-Versionen, sondern für alle Model 3 mit Allradantrieb verfügbar. Diese Neuigkeit hat Tesla diese Woche per E-Mail publik gemacht.

Und schließlich gibt es jetzt auch erste Testeindrücke zum Tesla Model 3 mit Allradantrieb und Performance-Paket. “Motor Trend” hat sich mit dem neuen Modell auf die Piste gewagt und das Fahrerlebnis hier zusammengefasst.
electrek.co, insideevs.com (weißes Interieur)

– ANZEIGE –

Einheitliche Bezahlsysteme an Ladestationen: Einfach einfach! Giro- oder Kreditkarte vorhalten und den Ladevorgang starten. Mit den wallbe Ladelösungen der ZAS 4.0 Reihe, oder dem wallbe x-pay Terminal wird das Bezahlen des eichrechtskonformen Ladevorgangs, inklusive transparenter Abrechnung, zum Kinderspiel.
Mehr erfahren >>

Stellenanzeigen

Programm-/Projektmanager (m/w/x) Elektromobilität

Zum Angebot

Referent (m/w/d) IT Mobility Solutions

Zum Angebot

Leiter (w/m/d) Standortakquise Ladeinfrastruktur

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/07/27/tesla-erste-allrad-versionen-des-model-3-ausgeliefert/
27.07.2018 14:12