10.08.2018 - 14:06

WEMAG installiert Ladesäulen im eigenen Netzgebiet

wemag-ladestation-neustadt-glewe

Der Schweriner Energieversorger WEMAG plant, sieben Standorte in seinem Netzgebiet mit eigenen Ladestationen zu bestücken. Die erste Normalladesäule mit zwei Ladepunkten à 22 kW ist bereits in Neustadt-Glewe errichtet und in Betrieb genommen worden.

Dank einer Förderzusage der Bundesanstalt für Verwaltungsdienstleistungen kann die WEMAG demnächst auch die sechs weiteren Säulen installieren. Die geplanten Standorte sind nochmals Neustadt-Glewe, Warin, Sternberg, Crivitz, Plau am See und Bützow.

Vor rund fünf Jahren ist der regionale Energieversorger bereits auf dem Ladeinfrastrukturmarkt aktiv geworden. 2017 betrieb die WEMAG bereits 28 Säulen in Mecklenburg-Vorpommern. Dieses Jahr sollen mindestens 60 weitere Ladepunkte folgen. Zwei Projektaufträge kamen 2017 u.a. aus der Schaalsee-Region sowie gemeinschaftlich aus den Naturparks Nossentiner/Schwinzer Heide, Sternberger Seenlandschaft und Bützower Land. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, bis Ende dieses Jahres auf insgesamt 150 Ladepunkte im Bundesland zu kommen.
wemag.com

– ANZEIGE –

electrive.net LIVE – die Online-Konferenz für Elektromobilität: Die Elektrifizierung von Nutzfahrzeugen nimmt Fahrt auf. Daher widmet sich unsere Online-Konferenz elektrischen Nutzfahrzeugen – ganz konkret elektrischen Stadtbussen. Seien Sie am 22.09.2020 von 10 bis 14 Uhr dabei. Die Teilnahme ist kostenlos, die Teilnehmerzahl begrenzt. Jetzt anmelden >>

Stellenanzeigen

Senior Produktmanager (m/w/d) - Bereich Ladelösungen

Zum Angebot

Leitung Technik Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Key Account Manager (m/w/d) Elektromobilität

Zum Angebot

2 Kommentare zu “WEMAG installiert Ladesäulen im eigenen Netzgebiet

  1. Foersom

    Welches ist das Auto auf der linken Seite des Fotos? Ein Trabi?

    • Benjamin Hintz

      Hallo Foersom,
      ganz genau. Das ist eine Elektro-Trabant den wir vor einigen Jahren umgebaut haben.

      – 11 kWh Lithium-Akku
      – einphasiger Lader
      – 28kW Linde-Motor
      – Trabi-Getriebe im 3. Gang fest arretiert
      – SoC & Co. über Zusatzdisplay
      – Reichweite >100km

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/08/10/wemag-installiert-ladesaeulen-im-eigenen-netzgebiet/
10.08.2018 14:41