04.09.2018 - 14:37

Egged bestellt bei BYD sieben E-Busse für Jerusalem

byd-elektrobus-israel

Egged, die größte Busgesellschaft Israels, hat bei BYD sieben rein elektrische Busse für Jerusalem in Auftrag gegeben. Seit Mitte 2017 sind bereits 17 E-Busse des chinesischen Herstellers in Haifa im Einsatz. Bei der neuen Bestellung handelt es sich um einen Folgeauftrag.

Demnach haben sich die 17 Busse in Haifa trotz der hügeligen Topografie bewährt, was Egged dazu bewogen hat, nun auch für Jerusalem eine E-Bus-Flotte in Auftrag zu geben.

Die Anschaffung ist nach Angaben von BYD zudem Teil eines größeren israelischen ÖPNV-Projekts, das zur Elektrifizierung der Metropolen beitragen soll. Das Vorhaben wird sowohl vom Verkehrs- als auch dem Umweltministerium des Landes unterstützt.
bydeurope.com

— Anzeige —

innogy - Faires Laden für ElektromobilistenFaires Laden für Elektromobilisten: Genau wissen, wie viel man tankt – an der Zapfsäule ist das normal, an der Ladesäule noch immer nicht Standard. innogy bietet seit 2014 uneingeschränkt eichrechtskonforme Ladelösungen an. Über das White-Label-Angebot können nun Energieversorger die eichrechtskonformen Lösungen für den Aufbau und Betrieb der eigenen Ladeinfrastruktur nutzen.
Zum Artikel >>

Stellenanzeigen

Senior-Projektmanager (w/m/d) Elektromobilität

Zum Angebot

Laborleiter Elektrochemie

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/09/04/egged-bestellt-bei-byd-sieben-e-busse-fuer-jerusalem/
04.09.2018 14:03