12.09.2018 - 10:05

Balıkesir will nach Joint-Aktion nicht mit Tesla kooperieren

tesla-model-s-front

Nachdem der Zug von Elon Musk an einem Joint bereits für einen Einbruch der Tesla-Aktie sorgte, gibt es nun eine ziemlich skurrile Ankündigung aus dem türkischen Balıkesir. 

Der Chef des dortigen ÖPNV-Unternehmens gibt zu Protokoll, die Stadt wolle komplett auf Elektrofahrzeuge umsteigen und habe nun ihre Pläne verworfen, dabei mit Tesla zu kooperieren, da das Verhalten von Musk ein negatives Beispiel für die Jugend darstelle.

Es habe sich bei den Plänen um einen möglichen Kauf von 180 Elektrobussen und deren Ladeinfrastruktur gehandelt. Dass Tesla gar keine E-Busse anbietet, ist wohl noch nicht bis nach Balıkesir durchgedrungen…
dailysabah.com

– ANZEIGE –

Phoenix Contact

Stellenanzeigen

Verkaufsleiter Elektromobilität (m/w/d) Region Bayern / BW / Hessen

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot

Vertriebsmanager (m/w/d) E-Mobilität für Norddeutschland

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/09/12/balikesir-will-nach-joint-aktion-nicht-mit-tesla-kooperieren/
12.09.2018 10:50