12.10.2018 - 13:50

SolarEdge akquiriert große Teile der Akkufirma Kokam

kokam-battery-batterie-symbolbild

Das israelische Unternehmen SolarEdge Technologies hat große Teile des südkoreanischen Batterie- und Energiespeicherspezialisten Kokam übernommen. Als Kaufsumme werden 88 Millionen Dollar genannt.

Mit der Teilakquirierung kommt SolarEdge in den Besitz von rund 75 Prozent des Unternehmens. Die restlichen Aktien will das Unternehmen u.a. am freien Markt erwerben, um Kokam zu guter Letzt zu einer 100-prozentigen Tochtergesellschaft zu machen.

Die Israelis versprechen sich von der Übernahme, ihr Produktportfolio zu erweitern – vor allem durch bereits bewährte Batteriespeichersysteme. Kokam wurde 1989 gegründet und bietet Batterielösungen für eine Vielzahl von Anwendungen, darunter elektrifizierte Fahr- und Flugzeuge. Erst Anfang des Jahres hatte das israelische Startup Eviation Aircraft bekanntgegeben, Kokam als Batterielieferant unter Vertrag genommen zu haben.

SolarEdge Technologies wiederum stellte dieses Jahr auf der MCE in Italien einen Wechselrichter mit integrierter Ladefunktion für Elektroautos vor. Bei dem Wechselrichter mit HD-Wave-Technologie wird im „Solar-Boost-Modus“ sowohl PV-Strom als auch Netzstrom unterstützend genutzt, um per Mode-3-Ladegerät mit bis zu 9,2 kW (32 A) zu laden. Das Unternehmen bezeichnet sich selbst als Spezialist für intelligente Energielösungen.
esi-africa.com, solaredge.com

– ANZEIGE –

Poppe+Potthoff eMobility Pruefstand

Stellenanzeigen

Verkaufsleiter Elektromobilität (m/w/d) Region Bayern / BW / Hessen

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot

Vertriebsmanager (m/w/d) E-Mobilität für Norddeutschland

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/10/12/solaredge-akquiriert-grosse-teile-von-akkufirma-kokam/
12.10.2018 13:52