23.10.2018

Nikola Motor: Produktionsbeginn von BZ-Lkw erst 2023?

nikola-motor-nikola-one-lkw-05

Die Produktion des Brennstoffzellen-Trucks von Nikola Motor wird offenbar später als bisher geplant anlaufen. Während im Januar bei der Bekanntgabe des Werkstandorts Buckeye im US-Bundesstaat Arizona der Produktionsstart für das Jahr 2021 angekündigt wurde, ist nun indirekt von 2023 die Rede.

Das geht aus einer Aussage von Britton Worthen, Chefsyndikus von Nikola Motors, hervor. Er sagte, dass in zwei Jahren der Grundstein für die Fabrik gelegt werden und diese in etwa fünf Jahren fertiggestellt sein soll – also erst 2023. Das Unternehmen gab außerdem bekannt, dass es inzwischen Vorbestellungen im Wert von 11 Milliarden US-Dollar vorliegen hat.

Im Sommer zog das Unternehmen von Utah in die Umgebung von Phoenix. Aktuell beschäftigt es in der Vorstadt Chandler rund 70 Mitarbeiter, wobei sich der neue Hauptsitz südlich des Sky Harbor International Airport noch im Bau befindet. Bis zum Jahresende sollen bereits 100, bis Ende 2019 rund 200 Mitarbeiter angestellt werden.
eu.azcentral.com

– ANZEIGE –

Hugo Benzing

Stellenanzeigen

Expert eMobility (m/w/d) - ABL

Zum Angebot

Strategic Account Manager (m/f/x) - Hubject

Zum Angebot

Manager/-in E-Mobility - Schwerpunkt Automobilindustrie - Porsche Consulting

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ein Kommentar zu “Nikola Motor: Produktionsbeginn von BZ-Lkw erst 2023?

  1. Nicola sollte sich mit einem großen Player der LKW-Sparte zusammen tun.
    Alleine kann das Vorhaben, welches super ist, zur Insolvenz führen.
    Wer leistet bis zum Gewinn den Kapitaldienst?

    Auch wenn schon für 11 Mrd. Bestellungen vorliegen, muß doch erst einmal produziert werden.
    Das Ganze wird von allen Seiten schön geredet und schadet im Kern der umweltfreundlichen Antriebsform.
    Von Produktionsplattformen etc. ist noch überhaupt keine Rede, nur von Personal einstellen auf mittelfristige Sicht.

    Gruß an alle Realisten

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/10/23/nikola-motor-produktionsbeginn-von-bz-lkw-erst-2023/
23.10.2018 11:32