Schlagwort:

18.04.2019 - 14:25

Nikola Motor enthüllt u.a. BZ-Lkw und E-Geländewagen

Das US-Startup Nikola Motor hat auf einem Kunden-Event seine Brennstoffzellen-Trucks Nikola Two für die USA und Nikola Tre für Europa vorgestellt. Darüber hinaus wurden ein Jetski und ein Geländefahrzeug präsentiert, bei denen Nikola aber auf Akkus statt Brennstoffzellen setzt.

Weiterlesen
10.02.2019 - 11:06

Nikola plant Batterie-elektrische Versionen seiner H2-Lkw

Nikola Motor kündigt Batterie-elektrische Varianten für seine Truck-Modelle Nikola Two und Nikola Tre an, die zusätzlich zu den Brennstoffzellen-Versionen angeboten werden sollen. Die Rede ist von drei Batteriekapazitäten, die zur Wahl stehen werden: 500 kWh, 750 kWh und 1.000 kWh.

Weiterlesen

– ANZEIGE –

innogy Whitelabel Angebot

06.11.2018 - 12:58

Nikola Motor stellt H2-Lkw für Europa vor

Rund zwei Jahre nach der Präsentation seines ersten Brennstoffzellen-Trucks Nikola One stellt das US-Startup Nikola Motor nun einen H2-Truck speziell für den europäischen Markt vor. Damit reagiert das Unternehmen auf das große Interesse europäischer Kunden und nimmt bereits Reservierungen entgegen.

Weiterlesen
23.10.2018 - 11:32

Nikola Motor: Produktionsbeginn von BZ-Lkw erst 2023?

Die Produktion des Brennstoffzellen-Trucks von Nikola Motor wird offenbar später als bisher geplant anlaufen. Während im Januar bei der Bekanntgabe des Werkstandorts Buckeye im US-Bundesstaat Arizona der Produktionsstart für das Jahr 2021 angekündigt wurde, ist nun indirekt von 2023 die Rede.

Weiterlesen

– ANZEIGE –



14.09.2018 - 12:41

Designpatente attestieren Einzigartigkeit des Tesla Semi

Nachdem Nikola Motor eine Patentverletzungsklage gegen Tesla eingereicht hatte, weil das Design von Teslas Elektro-Lkw „substanzielle“ Ähnlichkeiten zum Nikola One aufweisen soll, hat Tesla nun von offizieller Seite Designpatente für den Tesla Semi erhalten. 

Weiterlesen
09.08.2018 - 11:32

Nikola sammelt binnen einer Woche 100 Mio Dollar ein

In seiner aktuell laufenden Finanzierungsrunde hat das Start-up Nikola Motor nach eigenen Angaben mehr als 100 Mio Dollar in nur einer Woche eingesammelt. Bis Ende des Monats rechnet das Unternehmen damit, das angestrebte Ziel von 200 Mio Dollar zu überschreiten.

Weiterlesen
05.05.2018 - 11:58

Anheuser-Busch ordert 800 H2-Trucks von Nikola Motor

Nikola Motor hat von der vor allem durch die Marke Budweiser bekannten US-Brauerei Anheuser-Busch einen Auftrag zur Lieferung von bis zu 800 Exemplaren ihres Brennstoffzellen-Trucks erhalten, die ab 2020 in die Flotte der US-Brauerei integriert werden sollen. 

Weiterlesen
31.01.2018 - 11:40

Nikola produziert H2-Trucks im Großraum Phoenix

Das US-Startup Nikola Motor wird das über 1 Mrd Dollar teure Werk für die Produktion seiner Brennstoffzellen-Trucks in Buckeye im Großraum von Phoenix im US-Bundesstaat Arizona errichten – und will dort über 2.000 Jobs schaffen.

Weiterlesen
21.12.2017 - 13:06

Zulieferer Wabco investiert in Nikola Motor

Der Nutzfahrzeug-Zulieferer Wabco steigt als strategischer Investor beim US-Start-up Nikola Motor ein, das vor rund einem Jahr einen ersten Prototyp seines für 2020 geplanten Brennstoffzellen-Trucks präsentiert hatte. 

Weiterlesen
20.11.2017 - 15:31

Nel baut 16 H2-Stationen für Nikola Motor

Das US-Start-up Nikola Motor hat zum Aufbau von Wasserstoff-Tankstellen für seinen geplanten Brennstoffzellen-Truck nun eine Vereinbarung mit dem norwegischen Unternehmen Nel ASA geschlossen. Der Spezialist soll 16 H2-Stationen errichten.

Weiterlesen
20.09.2017 - 10:42

Nikola Motor und Bosch bringen H2-Lkw auf die Straße

Das Start-up Nikola Motor aus Salt Lake City will bis 2021 die Schwerlaster Nikola One und Nikola Two mit Wasserstoffantrieb auf den Markt bringen. Den neuen effizienten Antrieb entwickelt Nikola gemeinsam mit Bosch. Die Leistung soll bei über 735 kW liegen. 

Weiterlesen
19.01.2017 - 09:02

Nikola: Erste Produktionspläne zum H2-Truck bekannt

Die ersten 5.000 H2-Trucks von Nikola Motor sollen von Fitzgerald Glider Kits in Tennessee gebaut werden. Nikola will zudem bis Mitte 2018 den Standort für ein 1 Mrd Dollar teures Zentrum für die Forschung und Entwicklung samt Produktionsstätte festlegen, in welcher künftig jährlich bis zu 50.000 Brennstoffzellen-Trucks produziert werden könnten.
trucks.com

05.12.2016 - 18:33

E-Truck Nikola One mit Brennstoffzelle vorgestellt

Nikola Motor hat jetzt den Prototypen seines angekündigten E-Trucks Nikola One mit Brennstoffzelle vorgestellt, der ab 2020 auf die Straßen kommen soll. Eine Leistung von 735 kW und ein 320 kWh große Pufferbatterie zeichnen diesen Lkw aus. Dank Brennstoffzelle liegt die Reichweite bei bis zu 1.900 Kilometern.

Weiterlesen
19.09.2016 - 06:53

VW, StreetScooter, Lamborghini, Eberspächer, Nikola Motor, Xpeng.

Volkswagen-Think-New300VW denkt neu: Das erste „Elektroauto einer neuen Zeit“ aus dem Hause VW wird immer konkreter. Unter dem Motto „Think New“ will der Konzern auf dem Pariser Autosalon es bekanntlich präsentieren. Schon vor der Messe zeigen die Wolfsburger nun erste Detailbilder der angeblich „ikonenhaften Design-Studie“, die „genauso revolutionär“ sein soll „wie es vor sieben Jahrzehnten der Käfer war“. Spätestens jetzt sind wir wirklich gespannt auf den Volks-Stromer, auch wenn manches an den BMW i3 erinnert.
n24.de, insideevs.com, volkswagen-media-services.com

StreetScooter wird noch größer: Der neue StreetScooter mit Acht-Kubikmeter-Aufbau, der wie berichtet auf der IAA Nutzfahrzeuge präsentiert wird, soll schon ab Ende des Jahres erhältlich sein. Für das kommende Jahr ist dann sogar eine noch größere Version des Elektro-Transportes geplant. Damit macht StreetScooter klar, dass die Firma keineswegs in der Postkutschen-Nische bleiben will.
firmenauto.de

Lambo-Supersportler unter Strom? Lamborghini arbeitet nach Informationen von „Auto Bild“ an einem rein elektrisch angetriebenen Supersportwagen namens Vitola. Der E-Flitzer soll mit Technik aus dem Porsche Mission E ausgestattet werden und es in 2,5 Sekunden auf Tempo 100 schaffen. Sofern die Italiener für das Projekt grünes Licht bekommen, soll eine Kleinstserie des Vitola gebaut werden.
youtube.com (Video)

— Textanzeige —
e-mobil BW_LieSEElektrifizierung und Digitalisierung – Ist der Mittelstand reif für den Technologiewandel? Um Marktchancen der Mobilität der Zukunft nutzen zu können, müssen traditionelle Geschäftsmodelle reformiert und Technologiekompetenzen gezielt ausgebaut werden. Insbesondere gilt es, KMU bei der Sondierung ihrer Chancen zu unterstützen. Wie das geht, erfahren Sie bei der Auftaktveranstaltung des Projekts „LieSE – Lieferant im System Elektromobilität: Chancen des Umbruchs ergreifen“ am 6. Oktober 2016 in Böblingen.
Jetzt anmelden auf liese.e-mobilbw.de

Zukauf für Batteriemanagement-Systeme: Eberspächer übernimmt die Mehrheit am kanadischen Unternehmen Vecture. Die Firma Eberspaecher Vecture, an welcher der Esslinger Automobilzulieferer 80 Prozent hält, soll künftig Batteriemanagement-Produkte unter anderem für Fahrzeuge anbieten.
elektroniknet.de, eberspaecher.com

Nikola zeigt Elektro-Quad: Nikola Motor arbeitet neben seinem Elektro-Truck Nikola One wie berichtet auch am Nikola Zero. Nun wurde der Prototyp des Elektro-Quads präsentiert, der es dank eines Akku-Pakets mit 72 kWh auf bis zu 320 km Reichweite bringen soll. Der Preis für die viersitzige Version startet bei solzen 37.000 Dollar, die Auslieferung beginnt im dritten Quartal 2017.
electrek.co

Strom-SUV aus China: Die chinesische Firma Xpeng Motors hat ein E-SUV vorgestellt. Der Xpeng Beta bringt es laut Hersteller dank Samsung-Zellen auf 300 km Reichweite und wird nächstes Jahr in Produktion gehen. Ab Ende 2018 sollen bereits 20.000 Einheiten des Beta gebaut werden.
gasgoo.com, electromobile360.ru (Fotos), youtube.com (Video)

31.08.2016 - 08:45

Audi, Nikola, Qiantu Motor, Tesla, E-Bikes.

Grünes Licht für Audis Model-S-Fighter?: Laut „Autocar“ hat Audi-Chef Rupert Stadler den A9 e-tron abgenickt. Wie im für 2018 angekündigten E-SUV sind drei E-Motoren vorgesehen und auch die Reichweite von 500 km ist mit dem internen und den aktuellen Tesla-Konkurrenten vergleichbar. Dazu gibt’s Induktionsladung und hochautomatisiertes Fahren, allerdings ist der Marktstart erst für 2020 geplant. Wie und vor allem wann Audi auf das Model 3 aus Kalifornien antwortet – unklar.
autocar.co.uk

Nikola E-Trucks nun mit Wasserstoff: Statt wie bisher geplant auf Batterien und Gasturbine zu setzen (wir berichteten), will der Newcomer in den USA und Kanada wohl nun ein ebenso reichweitenstarkes Brennstoffzellen-System zum Einsatz bringen. Rund 1.900 km wären angeblich drin, um den Wasserstoff sowie 50 Tankstellen bis 2020 will sich Nikola selbst kümmern. Die Batterie/Gasturbine-Version soll trotzdem kommen, hauptsächlich für andere Märkte.
electrek.co, nikolamotor.com

Vorserie für China-E-Sportler: Qiantu Motor will im September einige Dutzend Vorserienmodelle seines schnittigen Carbon-Zweisitzers K50 auf die Räder stellen. Zwei E-Motoren und knapp 300 kW Leistung sind angedacht. Alles zielt auf die hoffnungsgeladenen Marktstarts in den USA und China ab.
scmp.com

has to be_beENERGISED_var1_DE

Pininfarina H2 Speed Concept kommt! Den futuristischen Brennstoffzellen-Renner hatten die Italiener Anfang des Jahres in Genf vorgestellt, wie bei vielen Konzepten hat wohl keiner an eine Realisierung gedacht. Aber: Die Chefetage hat nun einen ersten Prototypen für Anfang 2017 angekündigt, ein Jahr später kommt eine Kleinserie von 10 Exemplaren zum happigen Preis von je 2,5 Mio Dollar.
autonews.com, autoweek.com

„Alte“ Tesla P90D werden Schnäppchen: Gerade erst wurden die neuen Top-Modelle Model S und Model X P100D eingepreist, da fallen die Tarife für die bisherigen Spitzenvarianten drastisch. Tesla will anscheinend viele Ausstellungstücke loswerden und Käufer meldeten Nachlässe bis zu 30.000 Dollar. Derweil wird in Luxemburg die erste lokale Niederlassung eröffnet.
electrek.co, wort.lu (Luxemburg)

Neues vom Leitmarkt: Riese & Müller bringt das neue E-Cargo-Bike Packster und erhöht die Akkukapazität seiner E-Bikes dank Bosch DualBattery-System auf 1.000 Wh. Derweil zeigt TranzX auf der Eurobike das erste vollständig integrierte Rahmen-Antriebskonzept für E-Bikes. Telefunken hingegen will über eine Lizenzpartnerschaft mit Karcher noch in diesem Jahr 25 E-Bike-Modelle auf den deutschen Markt bringen.
presseportal.de (Riese & Müller), pedelec-elektro-fahrrad.de (TransX), emobilserver.de (Telefunken)

15.06.2016 - 08:42

Nikola Motor, Zinoro, Daimler, E-Force, Volvo, Citroën.

E-Truck stark nachgefragt: Für den angekündigten Elektro-Lkw Nikola One sind laut Hersteller bereits über 7.000 kostenpflichtige Vorbestellungen eingegangen, was Nikola Motor einen Auftragswert von 2,3 Mrd Dollar beschert. Dabei gab es den Nikola One, der es dank Range Extender auf knapp 2.000 km Reichweite bringen soll, noch gar nicht zu sehen – er soll erst am 2. Dezember präsentiert werden.
golem.de, electrek.co, autoblog.com

Neues Zinoro-Modell: Das China-Joint-Venture von BMW und Brilliance hat den Zinoro 60H vorgestellt, ein Plug-in-Hybrid-SUV auf Basis des BMW X1 mit langem Radstand. Der 60H bietet eine Leistung von etwa 111 kW und eine E-Reichweite von 60 km. Angeblich ist auch eine reine Elektro-Variante geplant.
forbes.com

Daimler erweitert Hybrid-Angebot: Mercedes wird noch in diesem Jahr seinen siebten und achten Plug-in-Hybrid auf den Markt bringen: das GLC Coupé 350e 4MATIC und den E 350e. In letzterem wird das Automatikgetriebe 9G-Tronic und die neueste E-Motoren-Generation zum Einsatz kommen. Zudem wird der E 350e das erste Mercedes-Hybridmodell mit einer Anhängelast von bis zu 2.100 Kilo.
greencarcongress.com, electriccarsreport.com

— Textanzeige —
e-mobil_EWS_ConceptcarZukunft voraus – e-mobil BW zeigt E-Kompetenz in Kanada: Beim renommierten 29. Electric Vehicle Symposium (EVS) in Montréal repräsentiert die e-mobil BW auf dem German Pavilion und im Konferenzprogramm die E-Mobilitäts-Kompetenzen Baden-Württembergs. Als einer der Gastgeber der EVS30 im Jahr 2017 lädt sie zudem das internationale Fachpublikum nach Stuttgart ein. www.e-mobilbw.de

26-Tonner unter Strom: Auf der diesjährigen IAA Nutzfahrzeuge soll eine dreiachsige 26-Tonnen-Version des Elektro-Lkw E-Force präsentiert werden. Einsetzen wird den Elektro-Laster die Logistikfirma Meyer, die wie berichtet bereits zwei 18-Tonner-Versionen des E-Force im Raum Berlin betreibt.
logistra.de

Polestar-Power für Stecker-Volvo: Volvo-Haustuner Polestar bietet ab August auch für die PHEV-Version des XC90 ein Leistungsupgrade an. Zum Preis von 1.200 Euro kann die Leistung des Plug-ins durch ein Software-Update auf 421 PS und auf 680 Nm Drehmoment gesteigert werden.
auto-medienportal.net, auto-motor-und-sport.de, welt.de

Citroën e-Méhari im Test: Die elektrische Neuauflage des Strandmobils Méhari zauberte Benjamin Bessinger ein Dauergrinsen aufs Gesicht. Allerdings nicht wegen der Fahrleistungen, sondern wegen der „gefühlten Extraportion Freiheit auf dem luftigen Hochsitz“. Michail Hengstenberg sieht im e-Méhari eher ein Golf-Kart als ein Auto. Wenn man dies akzeptiere, versprühe der Stromer durchaus Charme.
zeit.de (Bessinger), spiegel.de (Hengstenberg)

11.05.2016 - 06:49

Nikola Motor, Magna, Tesla, FDG Electric Vehicle, Hyundai, Seat.

Nikola-OneFuturistische E-Nutzfahrzeuge: Die wie Tesla ebenfalls nach Nikola Tesla benannte US-Firma Nikola Motor kündigt ihre ersten Produkte an. Und die können ab sofort vorbestellt werden: Eine rund 1.500 kW starke Elektro-Zugmaschine namens Nikola One für 40-Tonnen-Lkw, deren 320 kWh große Batterie per Gasturbine geladen werden kann, sowie das viersitzige Elektro-Quad Nikola Zero mit 382 kW und 125 Meilen (200 km) Batterie-Reichweite.
prnewswire.com, nikolamotor.com

Magna baut den Deutsch-Japan-Hybrid: Laut einem Bericht der „Kleinen Zeitung“ wird der gemeinsam entwickelte Sportwagen von Toyota und BMW ab 2018 bei Magna gebaut. Mindestens 60.000 Stück der beiden Modelle sollen demnach in Graz produziert werden. Wie bereits berichtet, soll Toyota für das Projekt einen Hybridantrieb mit mehr als 400 PS Leistung beisteuern.
kleinezeitung.at

Und täglich grüßt Tesla: Kein Tag vergeht ohne frische News aus dem Nachtlager von Elon Musk. So soll bis zum 30. Juni das finale Design für das Model 3 feststehen. Tesla hat zudem den 1. Juli 2017 als Frist für alle Bauteile des Model 3 gesetzt – sowohl intern als auch von Zulieferern. Zudem gründet Tesla ein „Growth Team“, um Strategien für das notwendige Wachstum zu entwickeln.
teslarati.com (Design), electrek.co (Frist), teslamag.de (Growth Team)

— Stellenanzeige —
eMo LogoDie Berliner Agentur für Elektromobilität eMO sucht ab sofort eine studentische Aushilfe (m/w). eMO ist die zentrale Anlaufstelle für Elektromobilität in der deutschen Hauptstadtregion. Die Agentur bündelt, vernetzt und koordiniert die Kompetenzen, Akteure und Projekte aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Verwaltung mit dem Ziel Berlin-Brandenburg zum international anerkannten Vorbild für Elektromobilität zu entwickeln. Weitere Infos erhalten Sie unter: www.emo-berlin.de

Stromer von Chinas Gnaden: FDG Electric Vehicles schließt mit der Regierung der chinesischen Provinz Guizhou ein Joint Venture zum Bau eines neuen Werks, in dem 150.000 E-Autos jährlich von den Bändern rollen sollen. Rund 170 Mio Dollar fließen in das gemeinsame Projekt.
automobil-produktion.de, htisec.com

Hyundai bald mit Plug-in-Hybriden: Die Koreaner machen’s wie die Deutschen und wollen unter dem Luxuslabel Genesis künftig auch Plug-in-Hybride anbieten. Die Info lieferte US-Chef Dave Zuchowski. Konkrete Angaben zu Modellen, die elektrifiziert werden sollen, wollte aber noch nicht preisgeben.
automobil-produktion.de

Seat ohne Stecker: Die spanische VW-Tochter plant vorerst nicht mit Hybrid-Modellen, obwohl die Technologie im Konzern längst bereitsteht. Derzeit sei die Hybridtechnik für die junge Zielgruppe von Seat noch zu teuer, heißt es. Diese Ausrede wird vermutlich nicht lange Bestand haben.
autocar.co.uk

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/04/18/nikola-motor-enthuellt-u-a-bz-lkw-und-e-gelaendewagen/
18.04.2019 14:25