05.11.2018 - 14:59

Autonomes E-Shuttle für alle Wetterbedingungen

ryohin-keikaku-e-shuttle-concept-2018

Der Gacha Shuttle Bus soll als erstes allwettertaugliches autonomes E-Shuttle 2020 in Finnland in Betrieb gehen. Die japanische Firma Ryohin Keikaku ist für das Design zuständig. Die finnische Firma Sensible 4 steuert die Selbstfahrtechnik bei.

Der Prototyp soll bereits im März 2019 in Helsinki der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Nach der Enthüllung wird das Shuttle seine letzte Testphase beginnen und anschließend in den drei finnischen Städten Espoo, Vantaa, Hämeenlinna zum Einsatz kommen.

Der elektrische Allradantrieb des 4,5 Meter langen, 2,5 Meter breiten und 2,8 Meter hohen E-Shuttles ist auf bis zu 40 km/h ausgelegt. Die Reichweite beträgt etwas mehr als 100 Kilometer. Serienmäßig ist das Fahrzeug schnellladefähig. Optional soll aber auch induktives Laden angeboten werden.

Finnland eigne sich laut der Mitteilung als perfektes Umfeld für die Prüfung autonomer Fahrzeuge, da es gesetzlich nicht erforderlich sei, dass ein Fahrer auf öffentlichen Straßen mitfährt.
ryohin-keikaku.jp

— Anzeige —

innogy - Faires Laden für ElektromobilistenFaires Laden für Elektromobilisten: Genau wissen, wie viel man tankt – an der Zapfsäule ist das normal, an der Ladesäule noch immer nicht Standard. innogy bietet seit 2014 uneingeschränkt eichrechtskonforme Ladelösungen an. Über das White-Label-Angebot können nun Energieversorger die eichrechtskonformen Lösungen für den Aufbau und Betrieb der eigenen Ladeinfrastruktur nutzen.
Zum Artikel >>

Stellenanzeigen

Senior-Projektmanager (w/m/d) Elektromobilität

Zum Angebot

Laborleiter Elektrochemie

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/11/05/autonomes-e-shuttle-fuer-alle-wetterbedingungen/
05.11.2018 14:38