06.11.2018 - 16:27

Arc Vehicle gewinnt JLR als Investor für neues E-Motorrad

arc-vehicle-arc-vector-electric-motorcycle-elektro-motorrad-eicma-2018

Das britische Startup Arc Vehicle zeigt auf der diesjährigen EICMA das Elektro-Motorrad Arc Vector, von dem lediglich 355 Exemplare gebaut werden sollen. Mit Jaguar Land Rover konnte bereits ein prominenter Investor gewonnen werden. 

Zum E-Motorrad gehört auch ein Helm mit integriertem Display und Rückkamera sowie eine haptische Jacke mit integrierten Lautsprechern. Der Preis für das exklusive Strom-Bike soll sich aufgrund der Limitierung und der besonderen Ausstattung auf üppige 117.000 Euro belaufen.

Angetrieben wird das Motorrad von einer 95 kW starken E-Maschine. Innerhalb von 2,7 Sekunden geht es von 0 auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit wird mit 241 km/h angegeben. Dank neuartiger Batteriezellen soll eine Reichweite von 193 Kilometern auf der Autobahn bzw. 274 km in der Stadt möglich sein. Zur Speicherkapazität des Akkus wurden allerdings noch keine Angaben gemacht.
jaguarlandrover.com

— Anzeige —

innogy - Faires Laden für ElektromobilistenFaires Laden für Elektromobilisten: Genau wissen, wie viel man tankt – an der Zapfsäule ist das normal, an der Ladesäule noch immer nicht Standard. innogy bietet seit 2014 uneingeschränkt eichrechtskonforme Ladelösungen an. Über das White-Label-Angebot können nun Energieversorger die eichrechtskonformen Lösungen für den Aufbau und Betrieb der eigenen Ladeinfrastruktur nutzen.
Zum Artikel >>

Stellenanzeigen

Vertriebsmanager (m/w/d) E-Mobilität für Norddeutschland

Zum Angebot

B2B Sales Manager / Sales Specialist (m/w)

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/11/06/arc-vehicle-gewinnt-jlr-als-investor-fuer-neues-e-motorrad/
06.11.2018 16:22