23.11.2018 - 13:54

Volkswagen übernimmt 49%-Anteil an Diconium

volkswagen-automotive-cloud-01 (1)

Volkswagen beteiligt sich mit 49 Prozent an der deutschen Tech-Firma Diconium. Laut Christoph Hartung, Leiter Mobilitätsdienste der Marke Volkswagen, beabsichtigt der Autobauer, mit dem Marktstart der ID.-Modelle ab 2020 auch sogenannte „Over-the-Air“-Updates anzubieten.

VW und Diconium wollen u.a. eine cloudbasierte Online-Vertriebsplattform auf den Weg bringen, über die VW-Kunden alle kommenden „We“-Services sowie On-Demand-Funktionen für das vernetzte Fahrzeug einkaufen und verwalten können. Auch Lösungen für das Laden von Elektroautos fallen darunter. Darüber hinaus soll die Plattform um Mobilitätsdienste wie Carsharing erweiterbar sein. Bekanntlich startet der Autobauer im kommenden Jahr in Berlin mit dem Elektro-Charsharing We Share. Auch die Shuttle-Dienste der VW-Tochter Moia sollen auf lange Sicht über die Plattform buchbar sein.

Bisher hat Volkswagen die Vorbereitungen zur Cloud-Plattform gemeinsam mit Microsoft vorangetrieben. Mit Diconium als Technologiepartner gehe man nun den nächsten Schritt beim Aufbau der Plattform und stärke seine digitale Geschäftsfähigkeit, so der deutsche Autobauer. Das 1995 gegründete, inhabergeführte Technologieunternehmen mit Sitz in Stuttgart hat sich auf den Aufbau digitaler Geschäftsmodelle, allen voran auf die Entwicklung von Vertriebsplattformen für digitale Produkte und Services sowie IT-Systeme im Kundenmanagement spezialisiert. Es beschäftigt an seinen Standorten in Deutschland, Portugal, den USA und Indien insgesamt rund 800 Mitarbeiter.

volkswagen-automotive-cloud (1)

Volkswagens Anteilsübernahme steht noch unter dem Vorbehalt kartellrechtlicher Genehmigungen. Die Transaktion passt auf jeden Fall ins Bild: Schließlich haben die Wolfsburger erst vor wenigen angekündigt, ihre Investitionen in E-Mobilität, autonomes Fahren, Mobilitätsdienstleistungen und Digitalisierung bis 2023 auf 44 Mrd Euro hochschrauben zu wollen. Über den mit Diconium verhandelten Kaufpreis ist derweil nichts bekannt.
verlagshaus-jaumann.de, volkswagen-newsroom.com

 

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Product Manager eMobility Services (m/w/d)

Zum Angebot

Manager (w/m/d) Ladeinfrastruktur E-Mobilität

Zum Angebot

Standort Planer eMobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/11/23/volkswagen-uebernimmt-49-anteil-von-diconium/
23.11.2018 13:54