28.11.2018

Wallbox gründet China-JV / 500.000 Ladegeräte pro Jahr

wallbox-zeigt-dc-wallbox

Der spanische Ladegeräte-Hersteller Wallbox Chargers gründet ein Joint Venture mit Chinas Changchun FAWSN. In einer neuen Fertigungsstätte in Suzhou, 100 km westlich von Shanghai, will das Duo jährlich 500.000 Wallbox-Ladegeräte produzieren und verkaufen.

Das Gemeinschaftsunternehmen wird unter dem Namen Wallbox FAWSN Charging Systems firmieren und sich „ausschließlich auf den schnell wachsenden Verkauf von Plug-in-Fahrzeugen in China konzentrieren“, heißt es in einer Pressemitteilung. Das Unternehmen schätzt, dass der Verkauf von Elektro- und Plug-in-Hybrid-Fahrzeugen in China bis 2020 die Marke von zwei Millionen Einheiten jährlich erreichen wird.

Wallbox FAWSN kalkuliert mit einer Anfangskapazität von 500.000 Wallboxen und beabsichtigt, dieses Niveau in den ersten fünf Jahren zu halten. Die Geräte werden eigens an die chinesischen Marktbedingungen angepasst. Die Spanier übernehmen innerhalb des JV vor allem in puncto technische Betriebsführung, Vertrieb und Marketing die Verantworung. Der Produktionsstart ist in Suzhou für das zweite Quartal 2019 geplant.

Auf der Münchner eMove360° hatte Wallbox im Oktober ein neues DC-Heimladesystem mit intelligenten Funktionen vorgestellt. Welche Art von Ladegerät das Unternehmen in China herstellen wird, ist bisher unklar.
auto-medienportal.net

– ANZEIGE –

Hugo Benzing

Stellenanzeigen

Expert eMobility (m/w/d) - ABL

Zum Angebot

Strategic Account Manager (m/f/x) - Hubject

Zum Angebot

Manager/-in E-Mobility - Schwerpunkt Automobilindustrie - Porsche Consulting

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/11/28/wallbox-gruendet-china-jv-500-000-ladegeraete-pro-jahr/
28.11.2018 16:20