11.12.2018 - 11:48

Streit zwischen Albuquerque und BYD spitzt sich zu

byd-ebus-elektrobus

Kürzlich stornierte die US-Stadt Albuquerque wegen angeblicher technischer Probleme einen Vertrag mit BYD über die Lieferung von Elektrobussen. Nun bringt die Stadt den chinesischen Hersteller sogar vor Gericht.

Die Klage lautet auf Vertragsverletzung, betrügerische und fahrlässige Falschdarstellung sowie Verstöße gegen das US-Gesetz gegen unlautere Geschäftspraktiken. BYD reagierte umgehend und kündigte an, selbst „alle rechtlichen Optionen“ prüfen zu wollen.
abqjournal.com

— Anzeige —

innogy - Faires Laden für ElektromobilistenFaires Laden für Elektromobilisten: Genau wissen, wie viel man tankt – an der Zapfsäule ist das normal, an der Ladesäule noch immer nicht Standard. innogy bietet seit 2014 uneingeschränkt eichrechtskonforme Ladelösungen an. Über das White-Label-Angebot können nun Energieversorger die eichrechtskonformen Lösungen für den Aufbau und Betrieb der eigenen Ladeinfrastruktur nutzen.
Zum Artikel >>

Stellenanzeigen

Senior-Projektmanager (w/m/d) Elektromobilität

Zum Angebot

Laborleiter Elektrochemie

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/12/11/streit-zwischen-albuquerque-und-byd-spitzt-sich-zu/
11.12.2018 11:10