16.12.2018 - 14:12

E-Lkw: Porsche setzt MAN eTGM in Werkslogistik ein

man-etgm-elektro-lkw-electric-truck-for-porsche (1)

Porsche nimmt für die Logistik am Standort Zuffenhausen einen vollelektrischen MAN eTGM in Betrieb. Eingesetzt wird der E-Lkw im Lieferverkehr auf der knapp 19 km langen Strecke zwischen Zuffenhausen und dem vom Logistik-Partner LGI betriebenen Standort Freiberg am Neckar.

Deutschlandweit handele es sich um das erste eTGM-Exemplar im Serieneinsatz, heißt es bei Porsche. Im September hatte MAN aber bereits eTGM-Lkw an neun Mitgliedsunternehmen des österreichischen Council für nachhaltige Logistik (CNL) übergeben. Dort beweisen sie seitdem im täglichen Einsatz ihre Praxistauglichkeit.

Doch zurück nach Zuffenhausen: Der dortige 32-Tonner, welcher sich aus einer Sattelzugmaschine der 18-Tonnen-Gewichtsklasse und einem Sattelanhänger zusammensetzt, kommt auf eine Leistung von 265 kW. Als Energiespeicher sind Lithium-Ionon-Batterien mit einer Speicherkapazität von 149 kWh an Bord – genug für eine Reichweite von 130 km. Im täglichen Einsatz wird der eTGM künftig während seiner Beladung in Freiberg an einer Ladestation von Porsche Engineering mit einer Leistung von 150 kW geladen.

Der Porsche-Stammsitz steht derzeit bekanntlich ganz im Zeichen der Vorbereitungen für die Produktion des ersten vollelektrischen Porsche, des Taycan. „Mit der Integration des eTruck in die Produktionslogistik macht Porsche einen weiteren Schritt auf dem Weg zur ‚Zero Impact Factory‘“, betont Albrecht Reimold, der Vorstand für Produktion und Logistik.

MAN erhofft sich derweil vom Probelauf bei Porsche weitere Erkenntnisse zur Praxistauglichkeit des eTGM, die noch in die erste und für 2019 geplante Kleinserie einfließen könnten. Die Fertigung der Testfahrzeuge erfolgte im MAN-Werk im österreichischen Steyr. Dort ist sowohl die Produktion der konventionellen Baureihen MAN TGM und TGL als auch das „Truck Modification Center“, eine Einheit zur Fertigung von Kleinserien und Einzelanfertigungen, beheimatet. Um das Werk auf die Anforderungen der E-Mobilität vorzubereiten, hat MAN dort nach eigenen Angaben einen zweistelligen Millionenbetrag investiert.
porsche.com

– ANZEIGE –

Phoenix Contact

Stellenanzeigen

Laborleiter Elektrochemie

Zum Angebot

Sales Representative (m/w/d)

Zum Angebot

Senior Key Account Manager Fleets (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/12/16/porsche-setzt-mans-e-lkw-etgm-in-werkslogistik-ein/
16.12.2018 14:55