10.03.2019 - 15:53

Volkswagen führt Elektro-Scooter und -Stehroller vor

volkswagen-streetmate-cityskater-genfer-autosalon

Volkswagen hat auf dem Genfer Autosalon zwei Mikromobilitätskonzepte präsentiert: Der zweirädrige E-Scooter Streetmate und der als „Last-Mile-Surfer“ bezeichnete dreirädrige Cityskater. Während Erster bis zu 45 km/h schnell wird, ist Letzterer auf bis zu 20 km/h ausgelegt.

Den Streetmate stellt Volkswagen als Alternative zu Auto, Rad und ÖPNV vor. Er kann im Sitzen und Stehen gefahren werden und wird von einem ins Hinterrad integrierten Motor angetrieben, der 2 kW leistet. Die Reichweite beträgt 35 Kilometer. Optisch hebt er sich mit „seinem bikeartig-klaren Produktdesign ganz klar von der schwerfälligen Optik konventioneller Roller ab“, äußert Volkswagen in einer begleitenden Pressemitteilung.

Der Cityskater ist dagegen ein zusammenklappbarer Stehroller, der durch Gewichtsverlagerung gelenkt wird und bis zu 15 Kilometer Reichweite bietet – gedacht als Gerät für die letzte Meile, „etwa vom Parkplatz, dem Bus oder von der Bahn zum Ziel“, so Volkswagen. Das Modell verfügt über eine Steuerstange für den nötigen Halt, drei Rädern (zwei vorn, eines hinten) und je ein Trittbrett mit eigenem Rad für jedes Bein.

  • volkswagen-cityskater-genfer-autosalon-01
  • volkswagen-cityskater-genfer-autosalon-03
  • volkswagen-cityskater-genfer-autosalon-02
  • volkswagen-streetmate-cityskater-genfer-autosalon
  • volkswagen-streetmate-genfer-autosalon-2019-02
  • volkswagen-streetmate-genfer-autosalon-2019-01
  • volkswagen-streetmate-genfer-autosalon-2019-03
  • volkswagen-streetmate-genfer-autosalon-2019-04

Die Wolfsburger weisen darauf hin, dass es sich bei beiden Modellen um Studien handelt und die technischen Angaben daher Planwerte sind. Folglich gibt es auch noch keine Anhaltspunkte zum Produktionszeitplan oder den künftigen Preisen.
volkswagen-newsroom.com, volkswagen-newsroom.com (Streetmate), volkswagen-newsroom.com (Cityskater)

– ANZEIGE –

ELECTRIFIC - fahr smarter, lade grünerDie erste App für Elektrofahrer, mit der die Elektromobilität hält, was sie verspricht: Entwickelt von einem EU Forscherteam zeigt sie an, wo und wann man auf einer Strecke “grün” laden kann – also mit hohem Anteil erneuerbaren Stroms. Über eine Verlosung können 100 Nutzer, die “grün” laden, Gutscheine bekommen.
Hier geht’s zur App >>

Stellenanzeigen

Senior Battery Systems Engineer (m/w/d)

Zum Angebot

Projektleiter für Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Sales-Manager – E-Mobility (m/w/d)

Zum Angebot

3 Kommentare zu “Volkswagen führt Elektro-Scooter und -Stehroller vor

  1. Ulrich Krichel

    Dieses Dreirad kann so keine Zulassung bekommen

  2. Matthias

    Schwach, BMW machts nach und VW kanns auch nicht besser. Segway ES1/2 und Xiaomi M365 sind seit 2017 schon um längen voraus~

    • Mervin

      Keine Sorgen die von Ihnen genannten Konkurrenten werden in Deutschland nicht zugelassen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/03/10/volkswagen-fuehrt-elektro-scooter-und-stehroller-vor/
10.03.2019 15:53