20.03.2019 - 11:17

Kanada will Elektroautos mit bis zu 5.000 Dollar fördern

kanada-canada-symbolbild

Die kanadische Regierung kündigt mit ihrem neuen Haushaltsplan auch Subventionen an, um die Verbreitung von Elektrofahrzeugen im Land zu fördern. So sollen über die nächsten drei Jahre hinweg 300 Millionen Dollar für Kaufprämien bereitgestellt werden. 

Mit bis zu 5.000 Dollar will die kanadische Regierung Batterie-elektrische und Brennstoffzellen-Fahrzeuge bezuschussen, deren Listenpreis maximal 45.000 Dollar beträgt. Somit würde der Chevrolet Bolt oder auch der Nissan Leaf von der Förderung profitieren, das Tesla Model 3 hingegen vorerst noch nicht.

Natural Resources Canada erhält darüber hinaus über fünf Jahre hinweg 130 Millionen Dollar, um neue Ladestationen an Arbeitsplätzen und Mehrfamilienhäusern, an öffentlichen Parkplätzen sowie an abgelegenen Standorten zu errichten. Weitere fünf Millionen Dollar sollen über die nächsten fünf Jahre hinweg investiert werden, um mit Autoherstellern freiwillige Verkaufsziele für Elektroautos zu vereinbaren und um sicherzustellen, dass das Fahrzeugangebot mit der steigenden Nachfrage Schritt hält. Das übergeordnete Ziel der kanadischen Regierung ist es, dass bis zum Jahr 2040 nur noch emissionsfreie Fahrzeuge im Land verkauft werden – mit Zwischenzielen von 10 Prozent bis 2025 und 30 Prozent bis 2030.
electrek.co, autonews.combudget.gc.ca

– ANZEIGE –

Phoenix Contact

Stellenanzeigen

Verkaufsleiter Elektromobilität (m/w/d) Region Bayern / BW / Hessen

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot

Vertriebsmanager (m/w/d) E-Mobilität für Norddeutschland

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/03/20/kanada-will-elektroautos-mit-bis-zu-5-000-dollar-foerdern/
20.03.2019 11:15