26.07.2019 - 10:47

Porsche-Marke Moon eröffnet Ende 2019 Elektro-Erlebniswelt in Salzburg

moon-mooncity-04-min

Die Volkswagen-Tochter Porsche Holding Salzburg, die unter der Marke Moon Ladelösungen für E-Fahrzeuge vertreibt, kündigt für Ende 2019 die Eröffnung eines Zentrums für neue und elektrische Mobilität in der Salzburger Sterneckstraße an.

Die geplante „Mooncity“ ist ein Leuchtturmprojekt des Unternehmens. Den Kern bilden eine Erlebniswelt mit den Schwerpunkten Elektromobilität und Mobilitätsformen der Zukunft. Zum Beispiel wird es einen Verkehrskonfigurator für den Großraum Salzburg geben, mit dem Bürgerinnen und Bürger spielerisch Verkehrssituationen simulieren können. Das Gebäude wird nicht für das neue Projekt errichtet: Es ist bereits länger im Besitz der Holding, früher wurden dort unter anderem Porsche verkauft.

Die Ankündigung des Mobilitätszentrums fällt absichtlich mit dem 50. Jahrestag der Mondlandung im Juli 1969 zusammen: Für die junge Marke Moon sei unter anderem diese Mondlandung Inspiration gewesen, um Neuland im Bereich der Mobilität zu betreten. Selbstbewusst heißt es in der Mitteilung: „So wie die Mondlandung den Aufbruch in eine neue Ära markierte, so markiert Moon den Aufbruch in das Zeitalter der E-Mobilität.“

  • moon-mooncity-01-min
  • moon-mooncity-03-min
  • moon-mooncity-02-min
  • moon-mooncity-04-min

Das Unternehmen sieht sich als „Enabler“ für die E-Mobilität, indem es Privat- und Firmenkunden individuelle Lösungen anbietet – von der Wallbox inklusive Heimspeicher und Photovoltaikanlage bis hin zur Schnellladestation. Als Systemanbieter will Moon so das gesamte Spektrum der Elektromobilität abdecken, mit besonderem Fokus auf das Energiemanagement. Wie sich Moon mit seinem Angebot von anderen Systemanbietern und Ladelösungs-Beratungen wie etwa The Mobility House abheben will, muss sich noch zeigen.

In der geplanten Mooncity soll diese Technologie spielerisch erlebbar werden. „ Die Mooncity veranschaulicht auf innovative Art und Weise unseren Weg und macht die Zukunft der Mobilität erlebbar“, sagt Hans-Peter Schützinger, Sprecher der Geschäftsführung der Porsche Holding Salzburg. Das Leuchtturmprojekt sei eine Investition in die Zukunft des Unternehmens.

Zudem entsteht in der Mooncity ein österreichweit agierendes Reparaturzentrum für Hochvolt-Technologie. Weitere Details zu diesem Zentrum nannte das Unternehmen in der Mitteilung nicht.
Quelle: Info per E-Mail

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Projektleiter für Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Sales-Manager – E-Mobility (m/w/d)

Zum Angebot

Account Manager Reseller 100% (m/w/d)

Zum Angebot

Ein Kommentar zu “Porsche-Marke Moon eröffnet Ende 2019 Elektro-Erlebniswelt in Salzburg

  1. Guten Tag und besten Dank für Ihren Einsatz für neue, ökologische Mobilität.
    Es ist toll das meine Lieblingsmarke Porsche die Zeichen der Zeit erkannt hat und die Weichen entsprechend stellt.
    Ich werde die Elektro-Erlebniswelt in Salzburg ganz sich mit meiner Familie besuchen kommen.
    LG
    Stefan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/07/26/porsche-marke-moon-eroeffnet-ende-2019-elektro-erlebniswelt-in-salzburg/
26.07.2019 10:47