13.09.2019 - 09:06

„Ursache“ für Tesla-Brand in China gefunden

tesla-model-x-parking-doors

Obwohl Elektroautos statistisch deutlich seltener in Brand geraten als Verbrenner, sorgen Berichte über brennende E-Autos immer wieder für Aufregung – vor allem, wenn ein Tesla betroffen ist. Nun wurde aufgedeckt, was den Brand eines Tesla Model X in China ausgelöst hat: Es war Brandstiftung. Ein eifersüchtiger Mann hatte das Feuer gelegt und wurde später durch die Aufnahmen von Überwachungskameras der Tat überführt.
twitter.com, insideevs.com

– ANZEIGE –

Poppe+Potthoff eMobility Pruefstand

Stellenanzeigen

Verkaufsleiter Elektromobilität (m/w/d) Region Bayern / BW / Hessen

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot

Vertriebsmanager (m/w/d) E-Mobilität für Norddeutschland

Zum Angebot

2 Kommentare zu “„Ursache“ für Tesla-Brand in China gefunden

  1. Sebastian

    War der eifersüchtige Mann zufällig Tesla-Shortseller?

  2. Robert N.

    Diese Nachricht wird sicher nicht auf Seite 1 der Totholzmedien© landen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/09/13/ursache-fuer-tesla-brand-in-china-gefunden/
13.09.2019 09:56