19.11.2019 - 13:43

Solaris liefert elf Hybrid-Busse nach Rumänien

solaris-urbino-12-hybrid-satu-mare-rumaenien-romania-2019-01-min

Solaris wurde im Rahmen einer Ausschreibung als Lieferant von elf Hybridbussen für die rumänische Stadt Satu Mare ausgewählt. Die Solaris Urbino 12 hybrid sollen in der zweiten Hälfte 2020 ausgeliefert werden.

Die 12 Meter langen Busse können insgesamt 96 Fahrgäste transportieren, 31 davon auf Sitzplätzen. Beim Urbino 12 hybrid leistet der Verbrennungsmotor 151 kW, der E-Motor steuert 120 kW bei. Als Energiespeicher kommen auch Superkondensatoren zum Einsatz, die sehr effizient Strom für kurze Zeit speichern können – wenn etwa die beim Bremsen gewonnene Rekuperationsenergie beim nächsten Anfahren direkt wieder abgegeben werden soll. Hier sind die Supercaps effizienter als Batteriespeicher.

Die Busse werden auch mit dem Stop&Go-System ausgerüstet, das den Betrieb des Dieselmotors kontrolliert: Es schaltet ihn an Haltestellen ganz ab und dann wieder sofort ein, nachdem das Fahrzeug losgefahren ist. Das soll laut Solaris die Verbrauchswerte und Schadstoffemissionen maßgeblich reduzieren.

Gleichzeitig mit der Bestellung der Hybridbusse wurde ein Rahmenvertrag unterschrieben, nach dem die Zusammenarbeit zukünftig um weitere vier Urbino 12 hybrid und zwei Gelenkbusse des Typs Solaris Urbino 18 hybrid erweitert werden kann. Weitere Details hierzu gab das polnische Unternehmen nicht bekannt.
solarisbus.com

– ANZEIGE –

GP Joule Live

Stellenanzeigen

Procurement Specialist (m/f/d)

Zum Angebot

Leitung Technik Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Sales Application Manager eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/11/19/solaris-liefert-elf-hybrid-busse-nach-rumaenien/
19.11.2019 13:36