20.11.2019 - 10:40

Auslieferungen des Porsche Taycan verzögern sich offenbar

porsche-taycan-iaa-2019-daniel-boennighausen-min

Auch Porsche wird wohl nicht ganz pünktlich sein: Die Auslieferungen des Porsche Taycan an Kunden werden offenbar später als ursprünglich geplant beginnen – zumindest in Norwegen.

++ Dieser Beitrag wurde aktualisiert. Sie finden die neuen Infos ganz unten. ++

Reservierungsinhaber des Taycan in Norwegen wurden von Porsche informiert, dass es trotz aller Bemühungen, das Elektro-Modell ab Januar auszuliefern, „aufgrund der enormen Komplexität bei der Produktion“ zu Verzögerungen von „acht bis zehn Wochen“ kommen wird. Die Mail wurde in einer Facebook-Gruppe veröffentlicht.

„Das Auto wurde von Grund auf neu entwickelt und in einem brandneuen Werk hergestellt. Alle Porsche-Mitarbeiter haben mit Hochdruck daran gearbeitet, Taycan wie geplant im Januar auszuliefern“, heißt es in dem Porsche-Schreiben. „Aufgrund der enormen Komplexität Im Zusammenhang mit der Produktion von Taycan müssen wir leider etwas verspätete Liefertermine melden.“ Über den Verkäufer soll den Kunden der neue Produktionszeitraum mitgeteilt werden.

Porsche hatte die Serienproduktion des Taycan im September aufgenommen.

Update 21.11.2019: Auf Nachfrage erklärte ein Porsche-Sprecher, dass bei dem Taycan aufgrund seiner Komplexität – neue Technologien, neues Werk, neue Mitarbeiter und neue Lieferketten – eine flachere Anlaufkurve geplant sei. „Die Auslieferungen werden wie geplant 2019 starten“, so der Sprecher. „Da wir die Produktion etwas langsamer hochfahren, wird es bei der hohen Nachfrage einige Verschiebungen geben.“ Deshalb könne es bei einigen, aber nicht allen Kunden zu Lieferverzögerungen kommen, worüber man die Händler (und diese dann die Kunden) vorsorglich informiert habe. Ein Problem in der Produktion oder bei einem Zulieferer gebe es nicht.
insideevs.com, teslarati.com, loopify.com (Porsche-Mitteilung auf Norwegisch)

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Project & Sales Manager for Urban Charging Hubs (f/m/x)

Zum Angebot

Mitarbeiter Batterie Assemblierung

Zum Angebot

IT Specialist Business Solutions & Infrastructure (m/w/d)

Zum Angebot

3 Kommentare zu “Auslieferungen des Porsche Taycan verzögern sich offenbar

  1. Dietrich Petzold

    Um so mehr ziehe ich den Hut vor Elon Musk. Er stellte das Model S in 2012 vor und lieferte in 2013 aus …

    • TL431

      Porsche hat den Taycan auch erst Ende 2019 vorgestellt und will ihn Anfang 2020 ausliefern 😉

      Übrigens heißt es in neusten Meldungen das die Auslieferung des Taycan doch noch in 2019 starten soll. Nur die Hochlaufkurve soll flacher sein, so das die EU Kunden, die nach den US-Kunden dran sind, später beliefert werden.

      • Dietrich Petzold

        Ich meine selbstverständlich die Vorstellung des Fahrzeugs, das zunächst Mission E genannt wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/11/20/auslieferungen-des-porsche-taycan-verzoegern-sich-offenbar/
20.11.2019 10:18