13.12.2019 - 10:14

Mathieu Bonnet wird neuer CEO bei Allego

allego-mathieu-bonnet-2019-01-min

Mathieu Bonnet wurde zum neuen CEO des Ladeinfrastruktur-Anbieters Allego ernannt. Diese Funktion hatte bisher Anja van Niersen inne, die nun von Sandra Lagumina den Vorsitz des Aufsichtsrats von Allego übernimmt.

Allego und der Eigentümer, seit 2018 der französische Investor Meridiam, begründen den Wechsel an den Spitzen des Vorstands und Verwaltungsrats mit den Wachstumsmöglichkeiten für den Ladeinfrastruktur-Anbieter. Van Niersen gehörte 2013 zu dem Gründerteam von Allego und war zunächst als General Managerin, seit Januar 2016 als CEO für das Unternehmen tätig.

„Um die derzeit starke Position von Allego zu sichern, werde ich mich darauf konzentrieren, das Wachstum des Unternehmens aus Sicht des Verwaltungsrats auszubauen“, sagt van Niersen in der Mitteilung. „Ohne die Verantwortung für das operative Tagesgeschäft habe ich eine bessere Gelegenheit, eng mit dem Management des Unternehmens zusammenzuarbeiten, um internationale Geschäftsmöglichkeiten zu identifizieren und die Organisation im Einklang mit seiner Strategie und dem Tempo des Marktes zu entwickeln.“

Das Tagesgeschäft übernimmt mit Mathieu Bonnet ein erfahrener Manager aus der Energiebranche. Der Franzose war unter anderem CEO der Compagnie Nationale du Rhône (CNR), dem laut der Mitteilung zweitgrößten Wasserkraftunternehmen Frankreichs. Zudem hat er mit E6 eine Energiemanagementplattform für erneuerbare Energien gegründet.

– ANZEIGE –

Charge Days Banner

Bonnet selbst kommt in der kurzen Mitteilung des niederländischen Unternehmens nicht zu Wort, von dem Investor Meridiam wird er jedoch freundlich empfangen. „Wir freuen uns darauf, mit ihr [Anja van Niersen] und der Betriebsleitung des Unternehmens zusammenzuarbeiten, um Allegos Ziel zu erreichen, der europäische Marktführer in der Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge zu werden“, sagt Julien Touati, Partner und Leiter der Energiewende bei Meridiam.

Der Wechsel kam offenbar auf Betreiben von Meridiam zustande. „„Wir freuen uns, dass Anja unsere Bitte angenommen hat, Allego in die nächste Phase als Vorsitzender des Allego Board zu führen. Ihre Erfahrung, Vision und Führungsrolle werden nicht nur Allego zugute kommen, sondern sie werden auch mehr Zeit haben, um die Entwicklungen auf dem EV-Markt mit anderen Bereichen der Energiewende in Verbindung zu bringen“, sagt Touati, der auch Direktor des Allego Boards ist.

Allego betreibt zahlreiche Ladestationen in Deutschland, Belgien und den Niederlanden. Das Unternehmen baut mit Ultra-E unter anderem ein eigenes Netz an High-Power-Chargern auf. Zudem bietet Allego Ladelösungen für Privatkunden und Unternehmen, etwa für das Laden am Arbeitsplatz.
allego.eu

Stellenanzeigen

Vertriebsmanager E-Mobilität (m/w/d) Vertrieb Flottenkunden

Zum Angebot

Service-Techniker Deutschland hypercharger (m/w/d)

Zum Angebot

Projektmanager/Consultant Automotive (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/12/13/mathieu-bonnet-wird-neuer-ceo-bei-allego/
13.12.2019 10:31