31.01.2020 - 12:01

Weiter keine Feinstaub-Ausnahme für E-Autos

umweltplakette-umweltzone-symbolbild

In viele Umweltzonen dürfen nur noch Autos mit grüner Plakette einfahren. Doch es gibt Ausnahmen, etwa für Oldtimer, Arbeitsmaschinen, Krankenwagen oder forstwirtschaftliche Zugmaschinen – aber nicht für E-Autos.

Wie ein aktueller Bericht aus Wiesbaden zeigt, werden „Kraftfahrzeuge mit Antrieb ohne Verbrennungsmotor der Schadstoffgruppe 4 zugeordnet“. Der Gesetzgeber hat einfach immer noch keine Ausnahme geschaffen. Soll heißen: Ohne grüne Plakette gibt es auch für E-Auto-Fahrer ein Bußgeld. Absurder wird’s heute nicht mehr…
merkurist.de

– ANZEIGE –

electrive.net live

Stellenanzeigen

Produktmanager E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Projektingenieur Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Manager (m/w/d) EV Charging Strategy and Business Development

Zum Angebot

4 Kommentare zu “Weiter keine Feinstaub-Ausnahme für E-Autos

  1. Karsten

    Schadstoffgruppe 4 = grüne Plakette
    What’s the Problem?

    • Thomas

      Dass ich überhaupt eine Plakette brauche um nachzuweisen, dass mein E-Auto keinen Feinstaub ausstößt! Passt aber zum Gesamtkonzept der Bundesregierung in Sachen E-Mobilität… 😉

      • Karsten

        Woher soll die polizeiliche Behörde denn wissen, ob es sich um ein Fahrzeug mit ICE, Hybriden oder BEV handelt? Die Deutschen kleben sich ja gerne was in die Windschutzscheibe… Ich schlage vor eine Kopie des Fahrzeugscheins. Das würde die Arbeit der Behörden erleichtern.

        • Markus M.

          Am Auspuff schnuppern sollte genügen, falls da überhaupt einer wäre…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/01/31/weiter-keine-feinstaub-ausnahme-fuer-e-autos/
31.01.2020 12:15