05.03.2020 - 13:59

Unilever-Innovationszentrum erhält 124 Ladepunkte

Der EVBox-Partner Hollander Techniek hat auf dem Campus der niederländischen Universität Wageningen 124 Ladepunkte mit je 11 kW Leistung installiert. Sie sind für Gäste und Mitarbeiter des dort ansässigen Global Foods Innovation Center von Unilever bestimmt.

Zum Einsatz kommen dabei Ladestationen von EVBox der Kategorie BusinessLine – konkret 61 Säulen mit zwei Ladepunkten und zwei Säulen mit je einem Ladepunkt. Dank der Infrastruktur werden 124 der 533 Parkplätze des Innovations-Centers elektrifiziert. Ein Lade- und Energiemanagementsystem sorgt im Hintergrund für einen intelligenten Lastausgleich, außerdem sei die Ladelösung erweiterbar, teilt EVBox mit.

Bei Unilever handelt es sich um einen der weltweit größten Hersteller von Verbauchsgütern. In dem im Dezember eröffneten Innovationszentrum in Wageningen – eine Universitätsstadt unweit der niederländisch-deutschen Grenze – beschäftigt der niederländisch-britische Konzern 450 Mitarbeiter und bietet diesen u.a. auch die Möglichkeit, elektrische Firmenautos zu leasen.
news.evbox.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Senior Projektmanager Ladelösungen (m/w/d)

Zum Angebot

Senior Account Manager Elektromobilität B2B (m/w/d)

Zum Angebot

Product Manager Home Charging (Hardware) (M/F/D)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/03/05/unilever-innovationszentrum-erhaelt-124-ladepunkte/
05.03.2020 13:19