08.03.2020 - 10:45

Suncar HK stellt zehn weitere Elektro-Minibagger fertig

Suncar HK hat gemeinsam mit Mutterkonzern Huppenkothen Baumaschinen zehn weitere elektrische Minibagger des Typs TB216E entwickelt, die ab sofort europaweit im Einsatz sind. Mit drei Lithium-Ionen-Batteriemodulen an Bord können die Maschinen vier Stunden lang betrieben werden.

Bei der neuen Kleinserie handelt es sich laut den Schweizern um weiterentwickelte Modelle des TB216E. Jedes Exemplar ist nur etwa einen Meter breit. Das Einsatzgewicht beziffern die Hersteller auf 1.920 Kilogramm, die maximale Grabtiefe auf 2,39 Meter. Die Nennleistung liegt ferner bei 18,5 kW, die Geschwindigkeit bei 4,2 km/h. Mit einer On-Board-Ladeleistung von 6 kW könne der TB216E “über die Mittagspause” wieder aufgeladen werden, sodass er letztlich für einen ganzen Arbeitstag einsatzfähig sei, heißt es in einer Mitteilung von Suncar HK. Geladen werden kann der Mini-Bagger an üblichen CEE-Drehstromsteckdosen. Über Nacht sei auch eine vollständige Ladung an einem einphasigen 230V-Hausanschluss möglich.

Die Steuerung des TB216E unterscheidet sich nicht von Modellen mit Verbrennungsmotor. Ökonomisch sei der E-Bagger letzteren aber überlegen, so die Hersteller. “Sie können kostengünstig geladen werden und benötigen keine Wartung von Motor, Leistungselektronik oder der Batterien.” Besonders geeignet sei der TB216E für lärm- und emissionssensible Gebiete – etwa Schulen, Krankenhäuser und Wohngebiete.

Suncar HK kommt nach eigenen Angaben inzwischen auf 35 hergestellte Maschinen, die über ganz Europa verteilt sind. Die Nachfrage steigt laut den Schweizern vor allem in den sogenannten C40-Cities, die sich ambitionierte Nachhaltigkeitsziele gesteckt haben. Als Beispiel nennen sie Oslo, wo auf öffentlichen Baustellen inzwischen mit fossilfrei betriebenen Baumaschinen gearbeitet werden muss. Huppenkothen Baumaschinen verkaufe die E-Minibagger bereits von Madrid über Oslo bis nach Maribor.

Bei Suncar HK handelt es sich um ein Start-up der ETH Zürich, das zur Huppenkothen Baumaschinen AG gehört. Das Entwicklungsbüro besteht aus 15 Mitarbeitenden und ist spezialisiert auf die Elektrifizierung von Baumaschinen, Nutz- sowie Kommunalfahrzeugen. Für den eigenen Mutterkonzern hat Suncar HK schon mehrere E-Bagger entwickelt.

Quelle: Infos per E-Mail

– ANZEIGE –

EcoG

Stellenanzeigen

Procurement Specialist (m/f/d)

Zum Angebot

Leitung Technik Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Sales Application Manager eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/03/08/suncar-hk-stellt-zehn-weitere-elektro-minibagger-fertig/
08.03.2020 10:05