13.04.2020 - 20:15

Opel Corsa-e im Fahrbericht / Fragezeichen beim Laden

Die sechste Generation des Opel Corsa fährt nun auch elektrisch vor. Wir haben das Elektroauto getestet. Neben dem Fahrbericht vom Corsa-e stellen wir viele Details zum Ladekonzept vor – und sind dabei über den Dreiphasenlader gestolpert, den es leider doch nicht serienmäßig gibt.

Der Opel Corsa-e mit 50-kWh-Batterie teilt sich die Fahrzeugplattform mit dem PEUGEOT e-208 und dem DS 3 Crossback E-Tense, die ebenfalls der PSA-Gruppe entstammen. Den 100 kW starken Elektroantrieb steuert Vitesco Technologies bei, die frühere Powertrain-Sparte von Continental.

Im Fahrbericht zeigt unsere Reporterin Julia Fiedler, dass der Corsa-e im urbanen Raum eine gute Wahl ist. Fragezeichen haben wir jedoch beim Ladekonzept. Das von uns getestete Vorserien-Fahrzeug verfügte noch nicht über die finale Ladesoftware, weshalb das Ladeverhalten noch nicht dem Stand bei Auslieferung entspricht.

Bei Durchsicht der Angaben und Preisliste ist uns aber eine kleine Enttäuschung aufgefallen: Denn ein 3-phasiges OnBoard-Ladegerät für 11 kW gibt es entgegen der früheren Ankündigung nun doch nicht serienmäßig. Obendrein hören wir im Markt, dass die PSA-Stromer mit eben diesem Dreiphasenlader mit Verzögerungen zu kämpfen haben. Was uns sonst noch aufgefallen ist, erfahren Sie im Video aus unserem electrive.net-Studio.

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Referentin/Referenten (m/w/d) (Master) (20200836_9346)

Zum Angebot

Senior HR Business Partner (m/w/d) Geschäftsbereich Elektromobilität

Zum Angebot

Sales Development Manager (m/w/d)

Zum Angebot

4 Kommentare zu “Opel Corsa-e im Fahrbericht / Fragezeichen beim Laden

  1. Rachid Ait Bouhou

    Der Preisvergleich zum vergleichbar ausgestatteten Verbrenner würde Sinn machen.

  2. David

    Der eCorsa/e208 hätte echt das Zeug gehabt mein nächstes Auto zu werden. Aber es ist ein PSA – keine Lenkradheizung.

  3. V. Thomas

    Ich habe selten einen so aussagelosen Test gesehen, wie von dieser Reporterin. Falsche Angaben (Kauferraumvolumen), Vergleich mit einer nicht vergleichbaren Benzin-Variante des Corsa und keine Aussagen zu Fahrkomfort, Funktionen, Alltagstauglichkeit etc. Das Anschauen dieses Videoclips war reine Zeitverschwendung!

  4. Björn W.

    Beim OPEL CORSA-e gibt es wie bei den meisten OPEL-Modellen auch eine Lenkradheizung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/04/13/opel-corsa-e-im-fahrbericht-fragezeichen-beim-laden/
13.04.2020 20:30