28.05.2020 - 15:28

EnBW startet Mitarbeiter-Leasing für E-Autos

Die EnBW hat in den Vorjahren bereits E-Autos zu attraktiven Konditionen an ihre Mitarbeiter ausgegeben – 180 BMW i3 im Jahr 2017 und in einer weiteren Aktion 150 VW e-Golf im Jahr 2019. Jetzt legt die EnBW mit einem weiteren e-mobilen Angebot für ihre Mitarbeiter nach.

Zusammen mit dem Fahrzeug- und Flottenfinanzierer Mobility Concept offeriert das Unternehmen ab Juni ein Paket aus Autoleasing und zusätzlichen Serviceangeboten. Das Paket besteht u.a. aus einem Leasingangebot sowie einem Mitarbeiter-Ladetarif zu günstigen Konditionen. Darüber hinaus ergeben sich durch Gehaltsumwandlung zusätzliche Vorteile für die Mitarbeiter, so EnBW.

Die genauen Konditionen nennt der Energieversorger in der Mitteilung aber nicht. Auf Nachfrage von electrive.net erklärt ein EnBW-Sprecher, dass das Angebot den Peugeot e-208, Peugeot e-2008, Opel Corsa-e und Hyundai Kona Elektro umfasst. „Vom neuen E-Mobilitätspaket können die Mitarbeiter der EnBW AG, der Netze BW und einiger Tochtergesellschaften profitieren“, so der Sprecher. In der Mitteilung gibt EnBW 14.000 Mitarbeiter an.

„Wir investieren seit Jahren erhebliche Summen in den Aufbau einer flächendeckenden Ladeinfrastruktur sowie in Serviceangebote für unsere Kunden und haben bereits heute eine führende Marktposition erreicht“, sagt EnBW-Vorstandschef Frank Mastiaux. „Deshalb ist es für uns nur konsequent, auch unseren Mitarbeitern den Umstieg in eine nachhaltige Mobilität möglichst attraktiv zu gestalten.“ Frank Heberger, Generalbevollmächtigter der EnBW, der mit seinem Team die Mobilitätsangebote des Konzerns entwickelt, ergänzt: „Wir sind davon überzeugt, dass über die Zeit immer mehr Kolleginnen und Kollegen auf ein Elektroauto umsteigen werden.“

– ANZEIGE –

Sie möchten Ihren Fuhrpark auf E-Mobilität umrüsten? Wir beraten Sie gerne und bieten Ihnen als Entscheidungsgrundlage eine umfassende Fuhrpark Analyse an! Jetzt informieren >>

Die genannten Angebote des i3 und e-Golf waren intern auf große Nachfrage gestoßen, alleine auf die 180 i3 soll es mehr als 500 Anfragen von Mitarbeitern gegeben haben. In der Folge hatte EnBW überlegt, wie das Angebot ausgeweitet werden könnte und mit einer europaweiten Ausschreibung den Markt sondiert. Durchgesetzt hat sich dabei Mobility Concept, einer der größten unabhängigen Fahrzeug- und Flottenfinanzierer in Deutschland. Für den EnBW-Auftrag wurde laut CEO Rudolf Rizzolli eine eigene digitale Plattform entwickelt. „Das neue Online-Portal ermöglicht den Mitarbeitern nun, ganz einfach und flexibel ein Elektrofahrzeug zu nutzen“, erklärt Rizzolli.

Die notwendige Infrastruktur für die steigende Anzahl an E-Autos im Unternehmen sowie für private E-Mobilisten in den eigenen Reihen hat der Konzern bereits weitgehend aufgebaut: Bis Sommer 2020 sind 120 Unternehmensstandorte mit insgesamt mehr als 700 Ladepunkten für E-Autos ausgestattet, die von den Mitarbeitern auch für das Laden ihrer privaten E-Autos genutzt werden können. Bei dem letzten Zwischenstand, der Ende März kommuniziert wurde, waren es bereits 580 Ladepunkte an 65 Standorten.
enbw.com

– ANZEIGE –

Offen für alle Back-End Systeme: Um die Elektromobilität in Fahrt zu bringen, bieten wir allen Back-End Herstellern die Möglichkeit unser kontaktloses NFC Payment inklusive digitalem Belegserver auf Ihrer Plattform nahtlos zu integrieren. Kontaktieren Sie uns noch heute. Wir freuen uns auf Sie.
Mehr erfahren >>

Stellenanzeigen

Programm-/Projektmanager (m/w/x) Elektromobilität

Zum Angebot

Referent (m/w/d) IT Mobility Solutions

Zum Angebot

Leiter (w/m/d) Standortakquise Ladeinfrastruktur

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/05/28/enbw-startet-mitarbeiter-leasing-fuer-e-autos/
28.05.2020 15:40