12.06.2020 - 09:34

Aufblasbare Elektro-Scooter aus Japan

An der Uni Tokio wird ein Elektro-Scooter der besonderen Art entwickelt. Der 5,5 Kilo leichte vierrädrige Poimo lässt sich im Rucksack transportieren und zur Nutzung aufblasen. Fertig entwickelt ist der Poimo allerdings noch nicht: So soll z.B. das Gewicht noch weiter reduziert werden. Zudem wird zum Aufblasen derzeit noch eine Elektropumpe benötigt, was die Nutzung mangels Steckdosen unterwegs etwas kompliziert macht.
trendsderzukunft.de, golem.de

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Geschäftsführer in der Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Projektmanager / Projektleiter (m/w/d) Automotive

Zum Angebot

Produktmanager (w/m/d) Schnellladen (Elektromobilität)

Zum Angebot

Ein Kommentar zu “Aufblasbare Elektro-Scooter aus Japan

  1. K

    Erinnert an das Inflatoplane von goodyear – da gibt’s tolle Videos bei “jutjuub” – und kaum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/06/12/aufblasbare-elektro-scooter-aus-japan/
12.06.2020 09:59