12.06.2020 - 10:07

Silence S02: Neuer E-Roller aus Spanien

Der spanische Elektroroller-Hersteller Silence bringt das neue Modell S02 Low Speed auf den europäischen Markt. Das Modell soll speziell für den städtischen Einsatz konzipiert sein – für Privatpersonen und gewerbliche Nutzer.

Das in Barcelona gebaute Fahrzeug soll „zur besten Wahl für eine nachhaltige und sichere Fortbewegung in der Stadt für die Zeit nach dem Lockdown werden“, so Carlos Sotelo, CEO und Gründer von Silence. Das spanische Unternehmen hofft auf gute Geschäfte, wenn sich Sotelos Ansicht bewahrheitet: Die Corona-Pandemie wird die städtische Mobilität verändern.

„Nun sind die Städte von einer drastischen Verringerung der öffentlichen Verkehrsmittel und auch von der nur logischen Angst vor einer Ansteckung betroffen“, schreibt Silence in der Mitteilung. „Angesichts dieses neuen und unvorhersehbaren Panoramas wird der Motorroller Silence S02 LS zur besten Alternative für die private Fortbewegung in den Großstädten.“

Zunächst einmal macht der S02 LS wenig anders als bekannte E-Roller: Der Akku und 1,5 kW starke E-Motor sitzen unter der Sitzbank, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 45 km/h, das Fahrzeug kann mit einem Rollerführerschein gefahren werden. Die Reichweite des E-Rollers nennt das Unternehmen in der Mitteilung aber nicht. Hinter der Sitzbank für 2 Personen ist eine Box montiert, in der entweder ein Helm oder das Gepäck verstaut werden kann.

– ANZEIGE –

Sie möchten Ihren Fuhrpark auf E-Mobilität umrüsten? Wir beraten Sie gerne und bieten Ihnen als Entscheidungsgrundlage eine umfassende Fuhrpark Analyse an! Jetzt informieren >>

Der Clou des Silence-Rollers liegt im Design des Akkus. Dieser kann entnommen werden und dann wie ein Rollkoffer transportiert werden. Das macht das Handling des Wechsel-Akkus deutlich einfacher, wenn er zum Laden vom Parkplatz bis zur Steckdose getragen werden muss. Aber: Ist die Steckdose in der Wohnung im vierten Stock, muss der Akku immer noch durchs Treppenhaus getragen werden.

Wie groß dieses „Problem“ in der Praxis ist, wird sich zeigen – denn Privatkunden sind nicht die erste Zielgruppe von Silence. Die Spanien wollen vor allem Gewerbekunden ansprechen. Unternehmen, „die aufgrund der gesundheitlichen Beschränkungen dazu gezwungen waren, sich neu zu erfinden“ – genannt werden Bars, Restaurants und kleine Geschäfte – könnten mit dem S02 ihre Produkte schnell, günstig und nachhaltig zu den Kunden nach Hause transportieren.

Der S02 Low Speed wird für 3.600 Euro (inkl. MwSt.) angeboten und kann bereits vorbestellt werden. „In den nächsten Monaten“ soll er in allen 45 Verkaufsstellen der Marke in Europa erhältlich.
Quelle: Info per E-Mail

– ANZEIGE –

Offen für alle Back-End Systeme: Um die Elektromobilität in Fahrt zu bringen, bieten wir allen Back-End Herstellern die Möglichkeit unser kontaktloses NFC Payment inklusive digitalem Belegserver auf Ihrer Plattform nahtlos zu integrieren. Kontaktieren Sie uns noch heute. Wir freuen uns auf Sie.
Mehr erfahren >>

Stellenanzeigen

Programm-/Projektmanager (m/w/x) Elektromobilität

Zum Angebot

Referent (m/w/d) IT Mobility Solutions

Zum Angebot

Leiter (w/m/d) Standortakquise Ladeinfrastruktur

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/06/12/silence-s02-neuer-e-roller-aus-spanien/
12.06.2020 10:11