17.06.2020 - 13:57

Innogy installiert zwölf AC-Ladesäulen im Emsland

Im Landkreis Emsland sind zwölf neue Ladesäulen für Elektroautos mit je zwei Anschlüssen aufgestellt worden. Dafür hatte der Landkreis die E.On-Tochter Innogy mit der Bereitstellung und dem Betrieb der neuen Ladesäulen beauftragt.

Konkret stehen die zwölf Säulen in Lingen (2 Säulen), Geeste, Twist, Meppen (3 Säulen), Haren (2 Säulen), Lünne, Freren und Bawinkel. Bei den Säulen handelt es sich um das typische Innogy-Modell, das zwei Ladepunkte mit je 22 kW bietet.

Etwa 50 Prozent der Gesamtkosten pro Ladesäule steuert der Landkreis Emsland bei, der Rest des Betrages wird durch den Bund und Innogy bezuschusst, wie der Landkreis in einer Mitteilung schreibt.

„Die Förderung der Elektromobilität ist ein wichtiges Anliegen des Landkreises“, sagt Landrat Marc-André Burgdorf. „Wir freuen uns, dass wir in den Städten und Gemeinden unserer Region mit diesem Angebot einen Anreiz für mehr emissionsarme und leise Fahrzeuge geben können. Sicher ist das für manchen Bürger ein zusätzliches Argument, auf Elektromobilität umzusteigen und für manchen Elektroautofahrer ein weiterer guter Grund, das Emsland zu besuchen.“

– ANZEIGE –

Sie möchten Ihren Fuhrpark auf E-Mobilität umrüsten? Wir beraten Sie gerne und bieten Ihnen als Entscheidungsgrundlage eine umfassende Fuhrpark Analyse an! Jetzt informieren >>

Die Ladevorgänge selbst können mit einer Ladeparte oder per App gestartet werden. Über die Innogy-App ist auch das Bezahlen per Paypal oder Kreditkarte möglich, ohne Vertrag oder Ladekarte.

Um die Elektromobilität auch vor Ort erlebbar zu machen, wollen Innogy und der Landkreis zwei Elektroautos für einen Zeitraum von je einer Woche verlosen. „Interessierte Emsländerinnen und Emsländer, die mindestens 21 Jahre alt und im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis sind, senden dazu einfach bis Ende Juni eine E-Mail mit dem Betreff ‚E-Mobilität‘ an stabsstelle@emsland.de, unter allen eingegangenen Zuschriften entscheidet das Los“, heißt es in der Mitteilung.
emsland.de

– ANZEIGE –

Offen für alle Back-End Systeme: Um die Elektromobilität in Fahrt zu bringen, bieten wir allen Back-End Herstellern die Möglichkeit unser kontaktloses NFC Payment inklusive digitalem Belegserver auf Ihrer Plattform nahtlos zu integrieren. Kontaktieren Sie uns noch heute. Wir freuen uns auf Sie.
Mehr erfahren >>

Stellenanzeigen

Programm-/Projektmanager (m/w/x) Elektromobilität

Zum Angebot

Referent (m/w/d) IT Mobility Solutions

Zum Angebot

Leiter (w/m/d) Standortakquise Ladeinfrastruktur

Zum Angebot

6 Kommentare zu “Innogy installiert zwölf AC-Ladesäulen im Emsland

  1. Magnus

    Es sollte doch sowohl euch als auch Innogy so langsam etwas zu kleinteilig sein, über jede neue Säule zu berichten. Ganz zu schweigen von diesem antidiversen Foto mit fünf weißen Männern in Anzügen 😉

    • Peter Schwierz

      Es ist ja nicht eine Säule, es sind 12. Und aus dem Emsland kommen unsere Nachrichten nur selten. Daher durchaus spannend. Bei dem Foto können wir natürlich nochmal nachhelfen. Was sollen wir rein montieren? 😉

      • MartinAusBerlin

        Da soll nichts „rein montiert“ werden, sondern die Frage ist, warum da fünf Männer stehen und keine Frau.

  2. Roman

    Die Säulen in Meppen stehen doch schon seit mindestens zwei Jahren, die sind nicht neu!

    • Herm

      Berufsbildende Schulen (BBS), Meppen
      Emsland Archäologie Museum, Meppen
      Leichtathletikanlage Helter Damm, Meppen

  3. MD

    Schönwetter-Ladestation 🙂
    Bei schlechtem Wetter oder Schnee werden die Füsse schnell nass

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/06/17/innogy-installiert-zwoelf-ac-ladesaeulen-im-emsland/
17.06.2020 13:06