17.07.2020 - 11:21

Voi meldet erste Monatsgewinne und plant UK-Ableger

Der schwedische E-Tretroller-Verleiher Voi hat bekanntgegeben, dass er im Juni erstmals Monatsgewinne auf Konzernebene erzielt hat – weniger als zwei Jahre nach der Gründung des Unternehmens, das seine E-Tretroller inzwischen in 40 Städten und elf Ländern anbietet.

Im kommenden Jahr will Voi komplett profitabel arbeiten. Und das, nachdem der Anbieter in der Corona-bedingten Gesundheitskrise im Frühjahr den Betrieb in den meisten Städten zwischenzeitlich eingestellt hatte. Zugute kam Voi nach eigenen Angaben, seine „solide finanzielle Grundlage“. Einen Teil ihrer Mitarbeiter haben die Schweden aber dennoch krisenbedingt entlassen.

Im Nachgang der Corona-Lockdowns registriert Voi nun nach eigenen Angaben „eine gesteigerte Nachfrage nach alternativen Mobilitätsangeboten“. Als ausschlaggebend für die ersten Monatsgewinne auf Konzernebene bezeichnet das Unternehmen unter anderem die Einführung des Voiager V3X, seines Zeichens ein E-Tretroller mit austauschbaren Batterien. Durch sein Roll-out konnten die täglichen Lade-, Logistik- und Reparaturkosten pro Roller um mehr als 50 Prozent gesenkt werden, teilt Voi mit. Gleichzeitig sei die Betriebseffizienz durch Investitionen in digitale Infrastruktur weiter verbessert worden.

Für die geplante Expansion nach Großbritannien hat sich das Startup unterdessen finanzielle Unterstützung in Höhe von 30 Millionen Dollar von bestehenden und neuen Investoren gesichert. Angeführt wurde die jüngste Finanzierungsrunde von der Investmentfirma VNV Global. „Die Bilanz dieses Jahres setzt gute Vorzeichen für unsere Expansion nach Großbritannien, wo die Regierung die Einführung von E-Scootern in Städten im ganzen Land beschleunigt hat, um kurzfristig Mobilität mit geringem Infektionsrisiko zu ermöglichen“, äußert Mathias Hermansson, CFO und stellvertretender Chef von Voi Technology. „Wir gehen davon aus, dass wir in den nächsten Wochen entsprechende Lizenzen erhalten werden und bereiten uns auf einen baldigen Start vor.“

Quelle: Infos per E-Mail

– ANZEIGE –

GP Joule Live

Stellenanzeigen

Procurement Specialist (m/f/d)

Zum Angebot

Leitung Technik Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Sales Application Manager eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/07/17/voi-meldet-erste-monatsgewinne-und-plant-uk-ableger/
17.07.2020 11:09