31.07.2020 - 10:11

EV-Startup Kandi beginnt im August mit US-Vorverkauf

Der chinesische Elektroauto-Hersteller Kandi startet in Kürze auf dem US-Markt. Am 18. August startet Kandi den US-Vorverkauf seiner beiden Modelle, deren Auslieferungen noch 2020 beginnen sollen.

Es handelt sich dabei um die E-Kleinwagen K27 und K23, die unter Einberechnung der staatlichen Steuergutschrift zu Preisen ab 12.999 bzw. 22.499 US-Dollar erhältlich sein werden – umgerechnet rund 10.940 bzw. 18.930 Euro. Kandi America hat sich für die Modellpremieren den Slogan „Auto EVolution for all“ verpasst. Mit weiteren Förderungen einiger Bundesstaaten dürften die Fahrzeuge „Electrek“ zufolge teilweise für 10.000 bzw. 20.000 Dollar erhältlich sein.

Der K27 ist das günstigere der beiden Modelle, das ohne die Steuergutschrift in Höhe von 7.500 Dollar bei neuen Herstellern über 20.000 Dollar kosten würde. Der kleine Viersitzer bietet mit eine Reichweite von 100 Meilen oder rund 160 Kilometern. Die Batteriekapazität wird mit genau 17,69 kWh angegeben – jedoch nicht, ob das ein Brutto- oder Netto-Wert ist.

Kandi K27. Der K23 ist im Teaserbild zu sehen.

Während der K27 vor allem auf Pendler ausgerichtet sein soll, ist der futuristischer gezeichnete K23 größer und soll auch ein höheres Ladevolumen bieten. Mit 180 Meilen (290 Kilometer) ist die Reichweite höher, die Batterie mit 41,4 kWh größer. Aber auch der Preis steigt: Wenn man davon ausgeht, dass auch der K27 die vollen 7.500 Euro Steuergutschrift erhält, wäre er ohne die Prämie mit 29.999 Dollar eingepreist. Zum Vergleich: Für 37.990 Dollar gibt es in den USA bereits ein Tesla Model 3 SR+ – ohne Steuergutschrift, denn diese ist bei Tesla bereits ausgelaufen.

– ANZEIGE –

Sie möchten Ihren Fuhrpark auf E-Mobilität umrüsten? Wir beraten Sie gerne und bieten Ihnen als Entscheidungsgrundlage eine umfassende Fuhrpark Analyse an! Jetzt informieren >>

Wie „InsideEVs“ feststellt, wird bei den Reichweitenangaben kein Testzyklus genannt, mit dem die Werte ermittelt wurden. Das Portal schätzt aber, dass es sich um die in China geläufigeren NEFZ-Angaben handeln dürfte und nicht den strengeren EPA-Wert in den USA.

Ob das Konzept mit den relativ knapp bemessenen Kleinwagen zu diesen Preisen aufgeht, wird sich spätestens im vierten Quartal zeigen.
insideevs.com, electrek.co, businessnewswire.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Senior / Junior Produktmanager e-Charging (m/w/d)

Zum Angebot

B2B Sales Consultant (m/w/d)

Zum Angebot

Projektmanager (m/w/d) Innovation für Landesprojekte für die Berliner Agentur für Elektromobilität eMO

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/07/31/ev-startup-kandi-startet-im-august-us-vorverkauf/
31.07.2020 10:13