08.12.2020 - 11:53

Zero Labs zeigt E-Plattform zur Umrüstung von Oldtimern

Die kalifornische Firma Zero Labs hat eine standardisierte Plattform entwickelt, mit der sich eine Vielzahl an Oldtimer-Modellen auf Elektroantrieb umrüsten lassen. Die Plattform soll ab Herbst 2021 erhältlich sein, dann will der Hersteller auch eine Liste aller auf Basis des Unterbaus umrüstbaren Oldtimer veröffentlichen.

Die in Los Angeles ansässige Firma Zero Labs hat sich zum Ziel gesetzt, eine einheitliche Umrüstlösung für Oldtimer unterschiedlicher Bauweise anzubieten. Die dazu in fünfjähriger Entwicklungsarbeit entworfene modulare E-Plattform enthält alle zentralen Komponenten und Systeme und wird unter die Original-Karosserie gesetzt.

Sie unterstützt sowohl heck- als auch allradgetriebene Varianten mit einem bzw. zwei E-Motoren und einer Leistung von 220 bzw. 440 kW sowie bis zu 660 Nm und bietet zwei Batterie-Optionen mit 85 bzw. 100 kWh Kapazität an. Damit sollen Reichweiten von mehr als 235 Meilen, also rund 375 Kilometern, möglich sein. Preise nennt Zero Labs noch nicht, kündigt aber an, dass sich diese „nach der Anpassung und der Auswahl der Optionen“ richten werden. Unverbindliche Reservierungen können bereits vorgenommen werden.

Auch wenn Zero Labs noch offen lässt, welche Oldtimer-Modelle konkret auf Basis der Plattform umgerüstet werden können, liefern die Amerikaner einen Rahmen: So wird es Basis-Varianten der Plattform für Allrad-Geländewagen der Baujahre 1947 bis 1975, für Muscle Cars bis 1975, für Sportwagen von 1948 bis 1975 und Pickups von 1947 bis 1975 geben. Zero Labs kündigt an, sowohl die Demontage des Original-Fahrgestells als auch den passgenauen Einbau der neuen E-Plattform zu übernehmen.

Neben den oben aufgeführten, zentralen Leistungsdaten der E-Plattform nennt Zero Labs weitere Details. So wird das mit 400 Volt arbeitende Batteriesystem zwischen den Achsen im Unterboden platziert – Sicherheits- und Temperaturmanagement inklusive. Geladen werden können die umgerüsteten Klassiker an AC- oder DC-Ladegeräten. Für das Laden mit Wechselstrom verfügen die Fahrzeuge über einen Level-2-Anschluss. Weitere Merkmale der Plattform sind ein Ein-Gang-Getriebe, 18-Zoll-Stahlräder mit Einzelradaufhängung, verschiedene Federungsoptionen und eine Bremsanlage der Marke Brembo.

Auf das umgerüstete Fahrzeug gibt Zero Labs 24 Monate Garantie. Auf die Batterie- und Antriebskomponenten erhöhen die Kalifornier die Garantie auf vier Jahre oder 80.000 Kilometer.
auto-motor-und-sport.de, zerolabs.com

– ANZEIGE –

Juice J+ pilot

Stellenanzeigen

Junior Business Developer Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Account Manager (w/m/d) für die DACH Region (Remote oder Office München)

Zum Angebot

[Junior] Sales Manager E-Mobility (m/w/d)

Zum Angebot

Ein Kommentar zu “Zero Labs zeigt E-Plattform zur Umrüstung von Oldtimern

  1. David

    Absolut spannend und eine gute Idee. Wenn ich alleine den Landrover sehe – da war der Motor eigentlich nie das Highlight. Sondern das schlechteste Teil am Auto.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/12/08/zero-labs-zeigt-e-plattform-zur-umruestung-von-oldtimern/
08.12.2020 11:06