10.12.2020 - 12:14

Bernmobil schreibt 21 Hybridbusse aus

bern-bernmobil-trolleybus-symbolbild

Berns städtische Verkehrsbetriebe Bernmobil haben die Beschaffung von 15 Hybrid-Gelenkbussen und sechs Hybrid-Standardbussen inklusive Optionen öffentlich ausgeschrieben. Diese neuen Fahrzeuge ersetzen einen ersten Teil der Gasbusflotte aus den Jahren 2006/2007.

Derzeit besteht die Gasbusflotte laut der Mitteilung von Bernmobil aus 56 Gelenk- und 16 Solobussen. Diese erreichen zwischen 2021 und 2024 das Ende der Nutzungsdauer. Sie sollen durch Elektro- sowie voraussichtlich 15 weitere Hybridbusse ersetzt werden.

Seit 2016 betreibt Bernmobil nach eigenen Angaben mit 21 Fahrzeugen eine der größten Gelenkbusflotten der Schweiz mit Hybridantrieb. Die Ersparnis bei Kraftstoff und Emissionen beziffert Bernmobil aus der mehrjährigen Erfahrung mit rund 20 Prozent. Die neuen Hybridbusse, die ab 2022 eingesetzt werden sollen, sollen auch deutlich leiser sein.

In einem nächsten Schritt werden die Linien 19 und 21 auf Elektrobusse umgestellt werden. Die Ausschreibung dieser Fahrzeuge erfolgt Anfang 2021. Auf der Linie 17 sind bereits Batterie-elektrische Busse im Pilotbetrieb im Einsatz.

– ANZEIGE –

ChargeHere Webinar

Auf die Erfahrungen aus diesem Piloteinsatz stützt Bernmobil auch seine Einschätzung, dass sich noch nicht alle Busse direkt durch Elektrobusse ersetzen lassen. Wegen der beschränkten Reichweite seien die Fahrzeuge an die Schnellladeinfrastruktur und damit an gewisse Linien gebunden. „Aufgrund von Veranstaltungen, Baustellen oder ungeplanten Störrungen muss Bernmobil regelmässig Buslinien umleiten oder Tramlinien auf Busbetrieb umstellen“, heißt es in der Mitteilung. Zudem betreibe man Moonlinerlinien in der Stadt und Region Bern. „Für diese Einsätze sind Busse notwendig, die nicht an eine bestimmte Linie gebunden, sondern betrieblich flexibel einsetzbar sind.“

Dazu kommt die offene Frage der Finanzierung: „Nebst diesen betrieblichen Herausforderungen konnte der Kanton die Finanzierung der erheblichen Mehrkosten einer vollständigen Ersatzbeschaffung der Gas- durch Elektrobusse nicht übernehmen“, heißt es in der Mitteilung.
bernmobil.ch

– ANZEIGE –

Zulieferertag e-mobil BW

Stellenanzeigen

Marketing Manager (m/w/x)

Zum Angebot

Leiter (m/w/d) Sales Elektrogroßhandel Deutschland

Zum Angebot

Teamleiter Auftragsabwicklung Charging Solutions (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/12/10/bernmobil-schreibt-21-hybridbusse-aus/
10.12.2020 12:48