07.01.2021 - 13:49

Südkoreanische Stadt testet H2-Müllwagen

Der erste mit Wasserstoff betriebene Müllwagen Südkoreas ist vor einigen Tagen in Changwon in Betrieb gegangen. Der 5-Tonner mit Brennstoffzelle wird im Rahmen eines Projekts des südkoreanischen Ministeriums für Handel, Industrie und Energie mit Hyundai Motor und dem Korea Automotive Technology Institute zunächst ein Jahr lang getestet.

Der Wasserstoff-Lkw soll auf eine Reichweite von 350 Kilometer kommen. Hinter dem Fahrerhaus sind sechs zylindrische Drucktanks verbaut, die bis zu 25 Kilogramm Wasserstoff speichern können sollen. Äußerlich gleicht das Fahrzeug einem in Südkorea üblichen Müllwagen mit Verbrennungsmotor. Zu den weiteren Leistungsdaten machen südkoreanische Medien keine Angaben.

Changwon liegt ungefähr 400 Kilometer südöstlich der Hauptstadt Seoul. Bürgermeister Heo Seong-moo erhofft sich für seine Stadt eine Wasserstoffindustrie., „Wir werden unser Bestes tun, um darauf eine ‚Wasserstoff-Industriestadt‘ aufzubauen, indem wir mit Organisationen und Unternehmen zusammenarbeiten.“

koreabizwire.com, ajudaily.com, fuelcellsworks.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Geschäftsführer in der Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Projektmanager / Projektleiter (m/w/d) Automotive

Zum Angebot

Produktmanager (w/m/d) Schnellladen (Elektromobilität)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/01/07/suedkoreanische-stadt-testet-h2-muellwagen/
07.01.2021 13:01