01.02.2021 - 14:29

Südkorea: Haemin kürt ABB zum Tech-Partner für E-Fähre

ABB hat einen Auftrag von der südkoreanischen Werft Haemin Heavy Industries erhalten. Die Schweizer liefern für die erste rein elektrische Passagierfähre der Busan Port Authority eine Komplettlösung für die Stromversorgung und den Antrieb. Südkorea will künftig im großen Stil Elektro-Fähren einsetzen.

Nach Plänen der südkoreanischen Regierung sollen bis 2030 insgesamt 140 Fähren mit konventionellem Antrieb durch saubere Alternativen ersetzt werden. Die nun mithilfe von ABB auf den Weg gebrachte E-Fähre ist das erste Exemplar, das für die geplante Elektrifizierung der Fährflotte steht. Die 40 Meter lange Katamaranfähre soll 2022 ausgeliefert werden und künftig bis zu 100 Passagiere und fünf Besatzungsmitglieder zwischen dem Nord- und dem Südhafen von Busan befördern. Bei einer durchschnittlichen Betriebsgeschwindigkeit von 13 Knoten (umgerechnet 24 km/h) benötigt das Schiff für die Hin- und Rückfahrt je etwa eine Stunde.

ABB ist nach eigenen Angaben zum ersten Systemintegrator gekürt worden, der die Elektrifizierungs-Initiative unterstützen soll. Für besagte E-Fähre entsendet das Schweizer Unternehmen unter anderem zwei 1.068-kWh-Batteriepakete, ein Stromverteilungs- und ein Energiemanagementsystem. Außerdem wird die Fähre nach Betriebsstart von ABB fernüberwacht und analysiert.

ZF

„Die Batterien liefern genug Energie für bis zu vier Hin- und Rückfahrten, bevor sie während der nächtlichen Stopps des Schiffes an Land aufgeladen werden“, teilt ABB mit. Weitere technische Details oder finanzielle Eckpunkte des Vertrags gibt der Hersteller nicht bekannt. ABB fügt lediglich noch hinzu, dass man mit Haemin Heavy Industries auch eine Vereinbarung über die künftige Zusammenarbeit bei weiteren Schiffsprojekten unterzeichnet habe.

„Wir sind sehr stolz darauf, als Technologielieferant für das erste Schiff im Rahmen des südkoreanischen Programms zur Erneuerung der Flotte ausgewählt worden zu sein“, äußert Juha Koskela, Divisionsleiter von ABB Marine & Ports. „Unsere Vereinbarung mit Haemin stellt einen wichtigen Fortschritt auf dem lokalen Markt dar und unterstützt Südkoreas Pläne für eine nachhaltige Schifffahrt.“ Die Initiative im maritimen Sektor ist Teil von Südkoreas 2020 verkündetem Green New Deal, der bis 2050 landesweite CO2-Neutralität anstrebt.
new.abb.com

– ANZEIGE –

CoperionCoperion Technologie für kontinuierliche Produktion von Batteriemassen. Zuverlässige Technologielösungen, die eine konstant hohe Produktqualität sicherstellen: Die ZSK Extrusionssysteme, die Komponenten und Dosierer von Coperion und Coperion K-Tron sind speziell für toxische sowie schwer zu handhabende Materialien in kontinuierlichen Produktionsprozessen konzipiert.
www.coperion.com

Stellenanzeigen

Produktmanager eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Ingenieur (w/m/d) Projektmanagement Fahrzeugneubeschaffung Stadtbahn

Zum Angebot

Senior Projektmanager (m/w/d) Mobilitätsmanagement

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/02/01/suedkorea-haemin-kuert-abb-zum-tech-partner-fuer-e-faehre/
01.02.2021 14:37