30.03.2021 - 11:55

Freizeitpark Efteling eröffnet Ladepark für 174 E-Autos

Der größte Freizeitpark der Niederlande, Efteling, hat in Zusammenarbeit mit Eneco den umfangreichsten Ladepark für Elektroautos der Benelux-Länder eröffnet. Dort können nach dem derzeitigen Lockdown bis zu 174 E-Autos gleichzeitig laden.

Im Rahmen der Kooperation hat Eneco 60 neue Ladesäulen mit je zwei Ladepunkten auf den Parkplätzen des Themenparks im Süden Hollands aufgebaut. Damit verfügt Efteling insgesamt über 87 Ladesäulen mit 174 Ladepunkten.

Zur Art der Ladepunkte macht der Energiekonzern Eneco in der Mitteilung keine Angaben. Es dürfte sich dabei aber vorrangig um günstigere AC-Lader handeln, da sie ausdrücklich dazu gedacht sind, während des Besuchs des Freizeitparks zu laden. Dieser dauert für gewöhnlich mehrere Stunden, weshalb DC-Schnelllader unnötig sind.

„Eneco und Efteling erfüllen den wachsenden Bedarf an Ladeeinrichtungen für Elektroautos“, sagt Joris Laponder, CCO bei Eneco eMobility. „Besucher to Efteling kann während ihres Besuchs sorglos aufladen. Die Ladestationen sind daher nicht nur eine nachhaltige Investition, sondern auch ein zusätzlicher Service für Efteling-Besucher.“

– ANZEIGE –



Der Freizeitpark will bis 2030 komplett klimaneutral sein. „Die Schaffung dieser zusätzlichen Ladestationen passt perfekt zu diesem Ziel“, sagt Fons Jurgens, CEO von Efteling. „Ich bin sehr stolz darauf, dass wir die größte Ladestation in den Benelux-Ländern haben!“ Jurgens gibt zudem an, sobald möglich den Park wieder „auf verantwortungsvolle Weise“ zu öffnen.

An den Ladepunkten soll ausschließlich Strom auf erneuerbaren Energien geladen werden können, laut der Mitteilung aus europäischen Solar- und Windkraftanlagen. Zu den Ladekonditionen macht Eneco in der Mitteilung keine Angaben.
eneco.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Junior Business Developer Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Account Manager (w/m/d) für die DACH Region (Remote oder Office München)

Zum Angebot

[Junior] Sales Manager E-Mobility (m/w/d)

Zum Angebot

2 Kommentare zu “Freizeitpark Efteling eröffnet Ladepark für 174 E-Autos

  1. Reiter

    Eigentlich technisch, physikalisch, gar nicht möglich….laut den einschlägigen Stammtischforisten geht ja gleich überall das Licht aus….;-)

    • Udo

      Nee das Licht nicht
      Aber. Im Park geht nichts mehr
      Also bitte nicht alle auf einmal Laden
      Hihi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/03/30/freizeitpark-efteling-eroeffnet-ladepark-fuer-174-e-autos/
30.03.2021 11:39